Länder der Erde » Europa » Deutschland » Städte » Deutschland Städte: Leipzig

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Leipzig


Kurzinfo Sehenswürdigkeiten
Fremdenverkehrsamt,Stadtführungen Stadtgeschichte
Napoleon und die Völkerschlacht Besonderheiten, Messen und Veranstaltungen
Notenspur Thomanerchor
Empfehlenswerte Ausflüge Anreise und Verkehr
Bekannte Personen Hotels, Hostels und Jugendherbergen

Kurzinfo

Leipzig - Knotenpunkt zwischen West- und Osteuropa

Leipzig: Der Augustusplatz © goruma (T.Asthalter)

"Leipzig lob ich mir! 
Es ist ein klein
Paris..." 
(Goethes Faust) 

Leipzig - damals wie heute ist die bedeutende und älteste Messestadt der Welt ein Knotenpunkt zwischen West- und Osteuropa. Die Geschichte der Messe bestimmte stets die Entwicklung der Stadt. Heute ist Leipzig eine Stadt im Aufbruch: Nach 1990 vollzog sich eine rasante Veränderung, die vielerlei Probleme mit sich brachte. Es vollzog sich der Übergang von der Plan- in die Marktwirtschaft, vom autoritären Staat der Bevormundung zur demokratischen Republik. Dies alles war mit vielen kleinen Revolutionen verbunden. Die Leipziger Bevölkerung war von einem Tag auf den anderen gezwungen, neue Formen der Arbeit, der politischen Selbstverwaltung und der Rechtskultur zu erlernen. Das Erscheinungsbild Leipzigs hat sich durch die mühevoller Arbeit vieler verändert und verbessert: 

Leipzig: Neues Rathaus © goruma (T.Asthalter)

Ein Großteil der Gebäude wurde saniert, die Schulen instand gesetzt, die Verkehrsinfrastruktur erneuert, und es sind viele neue wissenschaftliche Einrichtungen entstanden. Als Sportstadt gehört Leipzig zu den großen Städten von Deutschland. Die Sportbegeisterung unter der Leipziger Bevölkerung ist ungebrochen. Es gibt zahlreiche Sportvereine und Spielstätten die Investitionen im Sportbereich sind bemerkenswert.

Neben den Messeaktivitäten ist Leipzig auch sonst ein attraktiver Ort für Handel: Leipzigs Innenstadt ist ein Einkaufsort. Die historischen Passagen wurden zu modernen Einkaufszentren umgebaut und haben mittlerweile überregionale Bedeutung. Außerdem ist Leipzig eine prominente Kunst- und Kulturstadt. Die vielen Museen, Theater, Kabaretts und musikalischen Spielstätten machen die Stadt zum Touristenmagneten. Auch hinsichtlich des Nachtlebens ist Leipzig von großem Interesse, besonders die zahlreichen Kneipen in den engen Gässchen der Altstadt verleihen Leipzig in so mancher lauen Sommernacht ein nahezu mediterranes Flair.

Hinweis
Informationen, die für das gesamte Land gelten, z. B. zu Währung, Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u. ä., finden Sie unter Deutschland.

Name der Stadt Leipzig
Staat Bundesrepublik Deutschland  Euro
Bundesland Freistaat Sachsen
Lage Im Zentrum der Leipziger Tieflandsbucht in der Norddeutschen Tiefebene,
ungefähr im Mittelpunkt des Dreiecks Dresden, Magdeburg und Erfurt.
Wahrzeichen der Stadt Völkerschlachtendenkmal
Funktion der Stadt Leipzig ist eines der sechs Zentren des Bundeslandes Sachsen.
Fläche 300,00 km²
Einwohnerzahl Ca. 518.000
Ethnien V.a. Deutsche
Daneben leben u.a. Polen, Vietnamesen, Russen, Ukrainer, Iraker, Italiener, Portugiesen,
Chinesen, Türken und Jugoslawen in der Stadt.
Sprachen Deutsch (hier: osterländisch, d.h. thüringisch-obersächsischer Dialekt)
Haupt-Religionen V.a. protestantisches und römisch-katholisches Christentum
Landeswährung Euro (1 € = 100 Cent)
Flüsse Weiße Elster
Pleiße
Luppe 
Parthe
Erhebungen bzw. Berge Monarchenhügel
Galgenberg 
Fockeberg (künstlicher Berg)
Seen Leipziger Neuseenland (u.a. Cospudener See als stadtnahes Erholungsgebiet)
Offizielle Homepage www.leipzig.de
Touristenzentrum
Leipzig Tourist-Service e.V.
Richard-Wagner-Straße 1
04109 Leipzig
Tel: 0049 - (0)341 - 7104260

Treffpunkt Leipzig, Gästebetreuung und kulturelle Bildung

Friedrich-Ebert-Straße 33
04109 Leipzig
Tel.: 0049 - (0)341 - 1497879
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0049 - (0)341 - Teilnehmernummer
Uhrzeit MEZ bzw im Sommer die MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Netzfrequenz 230/400 V und 50 Hz
Kfz.-Kennzeichen L

 





Kommentare
Mathias Lindner  (Donnerstag, 26.01.2017)
Wer Leipzig vor der Wende gekannt hatte und die Stadt jetzt besucht, glaubt zu träumen. Aus einer trostlosen und grauen Stadt ist eine lebendige bunte und lebenswerte Stadt geworden. Einfach toll.
Demonstrant  (Montag, 19.10.2015)
Jauchzet, frohlocket und preiset Frau Petry - die Vorsitzende der AfD. Es gibt endlich wieder eine Alternative zu den abgetakelten Linksparteien von der Linkspartei, den Grünen über die SPD zu Merkels CDSPU.

Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Herzogenaurach

Herzogenaurach - die eher kleine Stadt im deutschen Bundesland Freistaat Bayern - gehört z...

      Herzogenaurach

Lüneburg

Die alte und seit 2007 neue Hansestadt Lüneburg und zugleich drittgrößte Mittelstadt im deutsch...

      Lüneburg

Quedlinburg

Quedlinburg, die kulturträchtige Stadt im Ostharz (Bundesland: Sachsen-Anhalt), wurde im Jahre 1994 ...

      Quedlinburg

Duisburg

Nein, eine im klassischenen Sinn anheimelnde Touristenstadt ist Duisburg nicht. Die - nach Köln...

      Duisburg

Aachen

Die Stadt im Dreiländereck von Deutschland, Belgien und den Niederlanden war fast 600 Jahre lang Krö...

      Aachen

Königslutter

Königslutter ist eine ca. 16.000 Einwohner zählende Kleinstadt am Rand des Mittelgebirgszugs "E...

      Königslutter