Länder der Erde » Europa » Deutschland » Städte » Deutschland Städte: Karlsruhe

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Karlsruhe


Kurzinfo Stadtgeschichte
Besonderheiten, Feste und Veranstaltungen Sehenswürdigkeiten
Empfehlenswerte Ausflüge Anreise, Verkehr und Umweltzone
Bekannte Personen Hotels, Hostels, Jugendherbergen und Camping
Fremdenverkehrsamt, Stadtbesichtigungen

Kurzinfo

Karlsruhe – Residenz des Rechts

Karlsruhe: Schloss © goruma (m.barton)

Des einstigen Landes Baden historische Haupt- und Residenzstadt Karlsruhe, ist heute die - nach Stuttgart und Mannheim - drittgrößte Stadt Baden-Württembergs. Gegründet wurde sie im Jahre 1715 durch den Markgrafen Karl III. Wilhelm von Baden-Durlach, der während einer Jagd recht müßig unter einen Baum gelegen und nach seinem Erwachen die sich fächerförmig ausbreitenden Strahlen der Sonne gesehen haben soll. Hernach entstand wohl sein Vorhaben, auch die neue Residenzstadt derart fächerförmig zu gestalten. Dies geschah, und so stand im Mittelpunkt der Planstadt schon bald das noch heute imposante Schloss, von dem aus alle Straßen und Alleen wie Sonnenstrahlen ausgehen. Schon ab 1717 fungierte die Stadt von Karls Ruhe als markgräfliche Residenz Baden-Durlachs, und seit 1806 residierten dort die badischen Großherzöge.  

Karlsruhe ist also eine geplante Stadtgründung des Jahres 1715. Ihr fehlt mithin eine sonst für deutsche Städte so typische mittelalterlich-alte Innenstadt. Dennoch locken unnachahmliche Bauwerke wie etwa jenes Karlsruher Schloss, das sich mitsamt dem prägnanten Turm und dem wundervollen Schlossgarten den urbanen Mittelpunkt für sich beansprucht. Entfernt man sich vom Schloss und hat das majestätische Schwedenpalais passiert, so erreicht man den beeindruckenden Marktplatz, der von der Karlsruher Pyramide, dem Wahrzeichen der Stadt, dominiert wird. Dort stehen auch das städtische Rathaus sowie die prächtige evangelische Stadtkirche aus dem beginnenden 19. Jahrhundert. Eines der bedeutendsten klassizistischen Kuppelbauwerke Süddeutschlands kann man ebenfalls in Karlsruhe besichtigen, nämlich die katholische Pfarrkirche St. Stephan, die vom Architekten Friedrich Weinbrenner dem römischen Pantheon nachempfunden worden ist.

Am bekanntesten aber ist Karlsruhe als "Residenzstadt des deutschen Rechts", was einleuchtet, denn dort haben die beiden wichtigsten und höchsten deutschen Gerichte ihren Sitz.. Die Rede ist vom Bundesverfassungsgericht (BVG) und vom Bundesgerichtshof (BGH). Außerdem ist Karlsruhe noch der Sitz des Generalbundesanwalts, Sitz eines Oberlandesgerichts mit Generalstaatsanwaltschaft, eines Landes-, eines Verwaltungs- und eines Sozialgerichtes sowie zweier Amtsgerichte. Und als wenn das alles nicht schon ausreiche, so unterhält die Bundeswehr in Karlsruhe mehrere Kammern des Truppendienstgerichtes Süd.

Hinweis
Informationen, die für das gesamte Land gelten, z.B. zur Währung, zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u.ä., sind hier nicht noch einmal dargestellt. Sie finden sie unter Deutschland

Name der Stadt Karlsruhe
Weitere Bezeichnungen „Residenz des Rechts“ (Beiname der Stadt)
Fächerstadt (Beiname der Stadt)
Staat Bundesrepublik Deutschland
Bundesland Baden-Württemberg
Lage

Karlsruhe liegt in der oberrheinischen Tiefebene
und wird von allen Seiten (außer im Westen) vom Landkreis Karlsruhe begrenzt.
Im Westen liegt der Rhein.
Außerdem grenzen im Osten die Ausläufer von Schwarzwald und Kraichgau an die Stadt.
Etwa 60 km entfernt von Karlsruhe liegt Mannheim und ca. 75 km südöstlich Stuttgart.

Region Mittlerer Oberrhein
Wahrzeichen  Karlsruher Pyramide
Funktion der Stadt Sitz des Bundesverfassungsgerichts
Sitz des Bundesgerichtshofes
Sitz des Generalbundesanwalts
Sitz des Regionalbüros Mittlerer Oberrhein-Pforzheim
Sitz des Erzbistums Freiburg
Sitz des evangelischen Landesbischofs
Sitz des Regierungsbezirkes Karlsruhe
Sitz der Region Mittlerer Oberrhein
Sitz des Landkreises Karlsruhe
Sitz der Israelitischen Religionsgemeinschaft Badens
Fläche 173,50 km²
Einwohnerzahl Ca. 300.000
Ethnien V.a. Deutsche
Daneben leben v.a. Türken, Italiener, Kroaten, Serben, Polen und Russen in der Stadt.
Sprachen V.a. Deutsch (Karlsruherisch bzw. Badisch oder „Brigantendeutsch“)
Religionen V.a. katholisches und evangelisches Christentum 
Daneben gibt es u.a. noch christliche Freikirchen, Juden, Muslime und Buddhisten.
Landeswährung Euro (1 € = 100 Cent)
Gewässer

Alb (Fluss)
Pfinz (Fluss)
Rhein (Fluss)

Berge und Erhebungen

Karlsruhe grenzt im Osten an die Hügellandschaft Kraichgau.
Der höchste Punkt der Stadt liegt im Tiergehege des Stadtteils Grünwettersbach
und misst 322,70 Meter Höhe.
Ein beliebtes Ausflugsziel der Stadtbewohner und Besucher ist der 256 Meter hohe Turmberg.

Offizielle Homepage www.karlsruhe.de
Touristenzentrum Touristinformation Karlsruhe
Bahnhofplatz 6
76 137 Karlsruhe
Tel: 0049 – (0)721 – 3720 5383
Tel: 0049 – (0)721 – 3720 5384
Fax: 0049 – (0)721 – 3720-5385
Email: touristinfo@kmkg.de
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0049 - (0)721 - Teilnehmernummer
Uhrzeit Es gilt die MEZ bzw. im Sommer die MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Netzfrequenz 230 Volt und 50 Hertz
Fußball Karlsruher SC
Kfz.-Kennzeichen KA

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Braunschweig

Braunschweig, die alte Kaiserstadt und heutige Großstadt an der Oker, ist nach Hannover die zweitgrö...

      Braunschweig

Wittenberg

Die Lutherstadt Wittenberg - nicht zu verwechseln mit der Stadt Wittenberge - ist untrennbar mit dem...

      Wittenberg

Freiburg

Freiburg im Breisgau ist eine kreisfreie Großstadt in Baden-Württemberg und Sitz des Regierungspräsi...

      Freiburg

Ribbeck

Die kleine Ortschaft Ribbeck ist seit dem 26. Oktober 2003 ein Ortsteil von Nauen im Landkreis Have...

      Ribbeck

Lübeck

Die Freie und Hansestadt Lübeck ist nach Kiel die zweitgrößte Stadt Schleswig-Holsteins. Viele verbi...

      Lübeck

Naumburg

Wer Naumburg hört, der denkt bestimmt sofort an die Stifterfigur der Uta im Naumburger Dom. Abe...

      Naumburg