Länder der Erde » Europa » Deutschland » Städte » Deutschland Städte: Görlitz

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Görlitz


Kurzinfo Sehenswürdigkeiten
Stadtgeschichte Besonderheiten, Feste und Veranstaltungen
Empfehlenswerte Ausflüge Bekannte Persönlichkeiten
Anreise und Verkehr Hotels, Pensionen, Jugendherbergen
Fremdenverkehrsamt, Stadtbesichtigungen

Kurzinfo, Übersicht

Görlitz -"östlichste Stadt" Deutschlands

Görlitz: Die Altstadt © goruma (V. Koppenwallner)

Wenn es eine Stadt in Deutschland gibt, die den europäischen Gedanken besonders intensiv lebt, so ist dies ohne Zweifel Görlitz. Die im Freistaat Sachsen gelegene östlichste Stadt des Landes befindet sich am westlichen Ufer der Neiße und ist Geburtsplatz vieler grenzüberschreitender Kontakte zwischen Deutschland und Polen. Keine Stadt wäre dafür auch besser prädestiniert. Immerhin hatte nach dem Zweiten Weltkrieg die europäische Neuordnung stattgefunden. Diese sah für Görlitz vor, dass die Stadt entlang der Oder-Neiße-Grenze geteilt werde, was zur Folge hatte, dass der westlich der Neiße gelegene Teil bei Deutschland blieb und der östlich gelegene unter dem Namen Zgorzelec an Polen fiel. Was einst getrennt war, wächst nun seit den 1990ern wieder langsam, aber kontinuierlich zusammen.

Dabei war Görlitz mehrfach Ort wichtiger Treffen und Entscheidungen. 1991 fand hier die erste Sitzung der deutsch-polnischen Regierungskommission für regionale und grenznahe Zusammenarbeit statt. Ein Jahr später wurde in Görlitz das deutsch-polnische Jugendwerk geboren, und 1995 trafen sich in Görlitz der polnische Außenminister und der Ministerpräsident der neuen Bundesländer. Dem 1. deutsch-polnischen Städtepartnerschaftskongress 1996 folgte am 5. Mai 1998 die Proklamation zur Europastadt. Dieser nicht offizielle Titel bezieht sich darauf, dass sich beide Städte dem Gedanken der europäischen Verständigung besonders verpflichtet fühlen. Beide Städte präsentieren sich bei vielen Gelegenheiten gemeinsam und verpflichteten sich dem Motto des "Brückenbauens". Im Jahr 1999 wurde dazu im Görlitzer Rathaus die Gemeinsame Erklärung über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien unterzeichnet.

Gipfelpunkt des Europastadt-Gedankens war ohne Zweifel die Bewerbung als Kulturhauptstadt 2010, die Görlitz und Zgorzelec gemeinsam unternahmen. Indes wurde Essen als Vertreterin des Ruhrgebietes zur Kulturhauptstadt 2010 gewählt, wogegen Görlitz/Zgorzelec immerhin den zweiten Platz belegte.

Dennoch ist Görlitz ein eigenständiger Ort und verfügt über eine der am besten erhaltenen Altstädte von ganz Mitteleuropa. Die Stadt hatte das Glück, während des Zweiten Weltkrieges nicht zerstört zu werden, so dass es in Görlitz heute noch etwa 4.000 teilweise sanierte bzw. restaurierte Baudenkmäler zu bewundern gibt. Die Stadt bietet unzählige weitläufige Grünanlagen, Brunnenbauten, alte Kirchen, beeindruckende Plätze und Kulturbauwerke sowie eine unmittelbare Nähe zum polnischen und zum tschechischen Nachbarland an.

Mittlerweile entdecken immer mehr ältere Menschen den Reiz der Stadt und lassen sich hier nieder. Das hat der Stadt den etwas spöttischen Namen "Pensionopolis" eingebracht.

Hinweis
Informationen, die für das gesamte Land gelten, z. B. zu Währung, Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u. ä., finden Sie unter Deutschland.

Name der Stadt Görlitz
Weitere Namen Europastadt Görlitz/Zgorzelec
Goreliz (slawisches Gründungsdorf)
Staat Bundesrepublik Deutschland
Bundesland Freistaat Sachsen
Wahrzeichen der Stadt Landeskrone (Berg)
Lage Görlitz befindet sich im Freistaat Sachsen und ist die östlichste Stadt Deutschlands.
Sie liegt am westlichen Ufer der Neiße und etwa 80 km von Cottbus und 90 km von Dresden entfernt.
Geografische Koordinaten Görlitz liegt etwa auf 51° nördliche Breite und 15° östliche Länge
Die Stadt besitzt eine Länge in Nord-Südrichtung von 19,4 km und in
Ost-Westrichtung von 7,3 km.
Region Niederschlesische Oberlausitz
Funktion der Stadt Kreisfreie und sechstgrößte Stadt Sachsens
Europastadt (zusammen mit Zgorzelec)
Sitz des katholischen Bistums Görlitz
Die Stadt besitzt eine der am besten erhaltenen Altstädte Mitteleuropas.
Fläche 67,20 km²
Einwohnerzahl Ca. 55.000
Ethnien V.a. Deutsche
Sprachen Deutsch
Religionen V.a. evangelisch-lutherisches (altlutherisches) Christentum
Daneben leben katholische und freikirchliche Minderheiten (bspw. Baptisten, Sieben-Tags-Adventisten,
Pfingstler, Mormonen, Zeugen Jehovas, Neuapostoliker etc.) in der Stadt sowie einige Juden.
Landeswährung Euro (1 € = 100 Cent)
Angrenzende Gewässer Neiße
Berge und Erhebungen Landeskrone (mit 420 Metern höchste Erhebung der Stadt)
Lausitzer Bergland
Zittauer Gebirge
Riesengebirge (etwa 70 km entfernt)
Partnerstädte Amiens/Frankreich seit 1971
Molfetta/Italien seit 1971
Novy Jicin/Tschechien seit 1981
Wiesbaden/Deutschland seit 1990
Zgorzelec/Polen seit 1980
Offizielle Homepage www.goerlitz.de
Touristenzentren
G:TM – Görlitzinformation 
Brüderstraße 1
02826 Görlitz
Tel.: 0049 - (0)3581 - 47570
Fax: 0049 - (0)3581 - 475727
Email: info@g-tm.de
Web: www.g-tm.de

via regia Tourismus

Brüderstraße 10
02826 Görlitz
Tel.: 0049 - (0)3581 - 6490840
Fax: 0049 - (0)3581 - 6490841
Email: via.regia.tour@email-group.de
Web: www.via-regia-tourismus.de
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0049 - (0)3581 - Teilnehmernummer
Uhrzeit MEZ bzw. im Sommer MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Netzfrequenz 230/400 Volt und 50 Hertz
Kfz.-Kennzeichen GR

 

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Jena

Jena, diese wundervolle thüringische Universitätsstadt an der Saale, die sich da zwischen den Musche...

      Jena

München

Ein paar Weißwürscht oder ein Stück Leberkäs mit süßem Senf und ein Münchner Bier auf dem Viktualien...

      München

Saarbrücken

Obwohl im Jahre 999 eine Schenkungsurkunde des Kaiser Otto III. (980-1002) bereits auf die Existenz ...

      Saarbrücken

Papenburg

Papenburg ist ohne Zweifel durch die hiesige Meyer Werft besonders bekannt und populär. Obwohl die ...

      Papenburg

Würzburg

Die Namen von drei bedeutenden Künstlern sind mit der Stadt Würzburg verknüpft: Tilman Riemenschneid...

      Würzburg

Völklingen

Völklingen, die 41.000 Seelen zählende Stadt im deutschen Bundesland Saarland, ist insbesondere wege...

      Völklingen