Länder der Erde » Europa » Deutschland » Städte » Deutschland Städte: Frankfurt/Oder

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Frankfurt/Oder


Kurzinfo Stadtgeschichte
Besonderheiten, Feste und Veranstaltungen Sehenswürdigkeiten
Ausflüge Bekannte Personen
Anreise und Verkehr Hotels und Pensionen
Fremdenverkehrsamt, Stadtbesichtigungen

Kurzinfo

Frankfurt an der Oder - Die "Kleist-Stadt"

Frankfurt (Oder): Rathausgiebel © goruma (V. Koppenwallner)

Wer an das zweite deutsche Frankfurt denkt, hat meistens genau drei Dinge vor Augen: Erstens erblickte im Jahre 1777 hier der später so verehrte Dichter Heinrich von Kleist das Licht der Welt, daher hat die Stadt die Bezeichnung Kleist-Stadt erhalten.
Die brandenburgische Stadt an der Grenze zu Polen führt daher auch seit dem 1. Januar 1999 die nicht ganz amtliche Zusatzbezeichnung „Kleiststadt“. Noch immer wird der so jung verstorbene Dichter mit dem Kleist-Museum geehrt.
Zweitens verfügt Frankfurt über die Europa-Universität Viadrina, welche so alt ist, dass selbst Thomas Müntzer sie schon besuchen konnte, die im Juli 1991wieder bzw. neu gegründet wurde. 
Die Universität verfügt heutzutage über 6.500 Studentinnen und Studenten.
Diese Hochschule vertritt den europäischen Gedanken wie keine andere Universität sonst, da die Studierenden aus insgesamt etwa 80 Ländern stammen, darunter rund 800 aus Polen. 
Und dann ist da noch Frankfurt (Oder) als der wichtigste Grenzübergang von Deutschland nach Polen. Mehr als die Hälfte aller Grenzübertritte, die zwischen beiden Ländern zu verzeichnen sind, verlaufen über die Stadt.

Frankfurt/Oder: Kleistmuseum © goruma (V. Koppenwallner)

Darüber hinaus aber ist Frankfurt an der Oder auch ein bekannter Standort für Wissenschaft und Forschung. Und auch als Sportstadt darf Frankfurt  nicht unterschätzt werden. Seit

Die Stadt, in der mit dem "Museum Junge Kunst“ eine der bedeutendsten Sammlungen Ostdeutschlands und der DDR besucht werden kann, ist grün, herrlich grün: Diverse alte und schöne Parkanlagen zerstreuen sich über das Stadtgebiet, und am 250 Hektar großen Helenesee liegt feiner Sandstrand, auf dem es sich herrlich entspannen lässt. Und wem das nicht reicht, der kann sich einfach in die wundervolle Umgebung aufmachen und sehen, was schon Theodor Fontane beschrieben hat. 

Auch wenn der alten Hansestadt im Krieg verheerende Zerstörungen wiederfahren und in den 1960ern die in ganz Deutschland üblichen Architektursünden begangen worden sind, ist noch viel vom alten Stein erhalten: Herausragende Bauwerke sind etwa das Rathaus oder die St. Marienkirche.
Letztere besticht noch immer mit ihrer wundervollen „Bilderbibel“. 

Hinweis
Informationen, die für das gesamte Land gelten, z.B. zur Währung, zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u.ä., sind hier nicht noch einmal dargestellt. Sie finden sie unter Deutschland.

Name der Stadt
 Frankfurt an der Oder
 Frankfurt (Oder)
Weitere Namen  „Kleist-Stadt“ 
 (Geburtsort des Dichters Heinrich von Kleist)
Staat Bundesrepublik Deutschland
Bundesland Brandenburg
Wahrzeichen  Europa-Universität Viadrina
 Oderturm
Lage
Frankfurt (Oder) liegt im äußersten Osten von Deutschland,
im Osten des  Bundeslandes Brandenburg und direkt an der deutsch-polnischen Grenze.
Die Stadt breitet sich in der brandenburgischen Auen-, Wald- und Seenlandschaft aus
sowie im Süden der Landschaft Land Lebus.
Region Bundesland Brandenburg
Funktion der Stadt Sitz der Universität Viadrina
Grenzübergang zwischen Polen und Deutschland
Fläche 148,00 km²
Einwohnerzahl Ca. 62.600
Ethnien Deutsche und Polen
Sprachen Deutsch und Polnisch
Religionen V.a. evangelisches und römisch-katholisches Christentum
Landeswährung Euro (1 € = 100 Cent)
Angrenzende Gewässer Oder
Helenesee
Berge und Erhebungen Höchste Erhebung: Hirschberge (135 m)
Offizielle Homepage der Stadt www.frankfurt-oder.de
Touristenzentrum Tourismusverein Frankfurt (Oder) e.V. 
Karl-Marx-Str. 1 
15 230 Frankfurt (Oder) 
Tel.: 0049 - (0)335 - 325216 
Fax: 0049 - (0)335 - 22565 
Email: laden@frankfurt-oder-tourist.de
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0049 - (0)335 - Teilnehmernummer
Uhrzeit gegenüber MEZ Es gilt die MEZ bzw. im Sommer die MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Netzfrequenz  230/400 Volt und 50 Hertz
Kfz.-Kennzeichen FF






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Eichstätt

"Eichstätt gehört nicht zu den großartigen, doch zu den köstlichen Dingen“.  Ob man ...

      Eichstätt

Rostock

Rostock  ist eine kreisfreie Universitäts- und Hansestadt an der Ostsee im Bundesland Mecklenbu...

      Rostock

Stuttgart

Ob als Automobilstadt, Wissenschaftsstandort, Weinstadt, als internationale Großstadt oder auch als ...

      Stuttgart

Wolfsburg

Nach der Landeshauptstadt Hannover dürfte Niedersachsens zweitbekannteste Stadt sicherlich Wolf...

      Wolfsburg

Heidelberg

Heidelberg ist die fünftgrößte Stadt des Bundeslandes Baden-Württemberg. Durch ihre traumhafte Lage ...

      Heidelberg

Augsburg

Während in einem Sprichtwort neben Venedigs Macht die Pracht der Stadt Augsburg gepriesen wird, so d...

      Augsburg