Länder der Erde » Europa » Deutschland » Städte » Deutschland Städte: Bonn

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Bonn


Kurzinfo Sehenswürdigkeiten
Fremdenverkehrsamt, Stadtführungen Bekannte Personen
Stadtgeschichte Ausflüge
Besondere Feste, Sittiche Anreise und Verkehr
Hotels und Jugendherberge

Bonn - Früher Bundeshauptstadt, jetzt Bundesstadt

Bonn: Der Rhein © goruma

Bonn, von 1949 bis 1991 Hauptstadt und Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland, ist über 2000 Jahre alt. Heutzutage trägt sie den Zusatz "Bundesstadt" im Namen.

Von den Römern als Legionärslager Castra Bonnensia gegründet, entwickelte sich Bonn über die Jahrhunderte zu einer lebhaften, liebenswerten Stadt, die an nahezu jeder Ecke rheinische Lebensart und rheinische Lebensbejahung verkörpert.

Den Umzug von Regierung und Parlament nach Berlin hat die Stadt, abgesehen davon, dass ohnehin noch mehr als die Hälfte der Bundesbediensteten in Bonn sind, hervorragend verkraftet. Bonn besitzt seitdem eine noch lebhaftere Wissenschafts- und Kulturszene und Bonn hat immer noch internationales Flair. Insgesamt zwölf UNO- Organisationen und -Einrichtungen haben sich inzwischen in Bonn angesiedelt.
Im und um den ehemaligen Bundestag herum befindet sich das World Conference Center (WCC), das nach zahlreichen finanziellen Skandalen am 7. Juni 2015 in Gegenwart des UNO-Generalsekretärs Ban Ki-moon und des deutschen Außenministers Frank-Walter Steinmeier eingeweiht wurde.

Weiterhin haben die Post und die Telecom ihren Hauptsitz in Bonn. Und nicht nur Beethoven komponierte in Bonn, sein Geburtshaus, das Beethovenhaus, findet man in der Bonner Innenstadt in der Beethovengasse.
Die weltbekannten Gummibärchen und zahlreiche Lakritzerzeugnisse kommen aus Bonn ( Haribo = Hans Riegel Bonn). Das Unternehmen wurde im Jahr 1920 von Hans Riegel (1893-1945) in Bonn-Kessenich gegründet.
Nach seinem Tod führten seine beiden Söhne Hans (1923-2013) und Paul (1926-2009) die Firma erfolgreich weiter.

Die Bonner Museumslandschaft mit der Museumsmeile besitzt mittlerweile internationale Anerkennung.

Erwähnenswert ist auch, dass Bonn eine Studentenstadt ist, sich aber auch viele Ältere hier niedergelassen haben bzw. hier schön länger leben - besonders im Stadtteil in Bad Godesberg.
An der Bonner Universität - der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität - sind rund 33.000 Studierende eingeschrieben.

Hinweis
Informationen, die für ganz Deutschland gelten, z.B. zu Währung, Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u.ä., finden Sie unter Deutschland.

Name der Stadt Bonn
weitere Bezeichnungen Bundesstadt
Wahrzeichen der Stadt Bonner Münster
Post-Tower (160 m hohe Konzernzentrale der Deutschen Post AG)
"Langer Eugen" (ehem. Abgeordnetenhochhaus d. Deutschen Bundestages, jetzt UN-Campus)
Stadtwappen
Staat Bundesrepublik Deutschland
Lage Bonn liegt am Rhein zwischen Köln und Koblenz im Süden des Landes Nordrhein-Westfalen.
Funktion der Stadt "Bundesstadt" (Sitz von Ministerien u. Bundesbehörden)
UNO-Stadt
Wissenschafts-, Technologie-, Kultur- und Wirtschaftszentrum
Kreisfreie Stadt
Fläche 141,00 km²
Einwohnerzahl Ca. 320.000
Ethnien V.a. Deutsche
Sprachen V.a. Deutsch
Religionen V.a. römisch-katholisches und evangelisches Christentum
Landeswährung Euro (1 € = 100 Cent)
Flüsse Der Rhein trennt das linkrheinische Bonn von dem rechtsrheinischen Bonn-Beuel.
Am nördlichen Stadtrand fließt die Sieg und etwas weiter im Süden von Bonn die Ahr in den Rhein.
Erhebungen bzw. Berge Direkt in der Stadt erhebt sich der Venusberg mit dem Uni-Klinikum.
Daneben sind noch zu erwähnen das Siebengebirge, das Bergische Land, die Eifel und der Westerwald.
Seen in der Stadt oder in der Umgebung Vulkanseen (Maare) in der Eifel
Etliche Stauseen im Bergischen Land, in der Eifel und im Westerwald
Offizielle Homepage www.bonn.de
Touristenzentrum
Bonn-Information
Windeckstr. 1/ am Münsterplatz
Tel: 0049 - (0)228 - 77-5000
Fax: 0049 - (0)228 - 77-5077
Mo-Fr: 09:00 - 18:30, Sa 09:00 - 16:00, So 10:00 - 14:00
Telefonvorwahl mit Länderkennung 0049 - (0)228 - Teilnehmernummer
Uhrzeit Es gilt die MEZ bzw. bzw. im Sommer die MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Frequenz 230/400 V und 50 Hz
Kfz.-Kennzeichen BN

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Flensburg

„Moin, moin!“ Flensburg ist für die deutschen Autofahrer das Synonym für das Kraftfahrt...

      Flensburg

Ulm

Das zu Baden-Württemberg gehörende Ulm darf nicht mit dem in Bayern liegenden Neu-Ulm verwechselt we...

      Ulm

Solingen

Eine Urkunde aus dem Jahre 1963 weist ein erstes Mal schriftlich auf die Waffenherstellung in der St...

      Solingen

Greifswald

Greifswald, die kreisfreie Universitäts- und Hansestadt in Mecklenburg-Vorpommern, ist neben Stralsu...

      Greifswald

Ribbeck

Die kleine Ortschaft Ribbeck ist seit dem 26. Oktober 2003 ein Ortsteil von Nauen im Landkreis Have...

      Ribbeck

Naumburg

Wer Naumburg hört, der denkt bestimmt sofort an die Stifterfigur der Uta im Naumburger Dom. Abe...

      Naumburg