Länder der Erde » Europa » Bulgarien » Einleitung » Bulgarien Einleitung: Einleitung

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Einleitung

Bulgarien, Rila Kloster © goruma (Chantal Miller)

Bulgarien liegt im Osten des Balkans und grenzt im Norden an Rumänien, im Westen an Serbien und Mazedonien, im Süden an Griechenland  sowie die Türkei. Die Hauptstadt des Landes ist mit rund  1,3 Millioenen Einwohnern Sofia.
Der höchste Berg des Landes ist mit einer Höhe von 2.925 m der Musala im Rila-Nationalpark, der sich im Südwesten des Landes erstreckt. Daneben verfügt Bulgarien mit dem Zentralen Balkangebirge und dem Pirin insgesamt über drei Nationalparks sowie über elf Naturparks und 55 Naturreservate.
Rund Zweidrittel Bulgariens besteht aus den durch die Donau und Mariza und deren ihren zahlreichen Nebenflüssen gebildeten Tiefebenen. Das Land besitzt daneben über weitere teilweise wunderbare Landschaften, so beispielsweise mit seiner Küste am Schwarzen Meer.
Zudem ist Bulgarien reich an kulturellen Gütern, ächäologischen Stätten der Thraker, Römer und Byzantiner, alten Klöstern sowie an Überbleibseln der fast 500 jährigen osmanischen Herrschaft.
Politisch hat das Land sich in den letzten Jahren stark am Westen orientiert. Nach dem Zerfall des sozialistischen Systems 1989 schlug die Regierung einen marktwirtschaftlichen Kurs ein.
Bulgarien wurde 2004 Mitglied der Nato und seit dem 1. Januar 2007 ist Bulgarien Mitglied der EU.

 

Neben rund 85% Bulgaren leben rund 9% Türken und 5% Roma in dem Land. Nach der Verfassung von 1991 wird das orthodoxe Christentum als "Traditionelle Religion Bulgariens“ besonders hervorgehoben.

Bezeichnung des Landes Republik Bulgarien / Republika Bălgarija
Staatsform Parlamentarische Republik
geografische Lage Südosteuropa
Nationalflagge
Einwohnerzahl ca. 7,5 Mio.
Ethnien 85% Bulgaren, 8% Türken, 5% Roma
und andere wie Russen oder Rumänen
Religionen 86% orthodoxe Christen, 13% Muslime, 1% andere
Sprachen Bulgarisch und als Minderheitssprache Türkisch
Hauptstadt Sofia
Fläche 110.099 km²
höchster Berg Musala mit einer Höhe von 2.925 m
längster Fluss Donau mit einer Länge im Land von 470 km
flächengrößter See Burgaser See mit einer Fläche von etwa 28 km²
internationales Kfz-Kennzeichen BG
Landeswährung 1 Lew = 100 Stotinki
Zeitunterschied zur MEZ + 1h
internationale Telefonvorwahl + 359
Netzspannung, Frequenz 230 Volt, 50 Hertz
Internet Top Level Domain (TLD) .bg






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Geschichte

Nach dem Ende der letzten Eiszeit siedelten sich vor etwa 9.000 Jahren Menschen aus dem Süden u...

      Geschichte