Länder der Erde » Europa » Albanien » Städte » Albanien Städte: Tirana

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Tirana


Kurzinfo Sehenswürdigkeiten
Stadtgeschichte Besonderheiten, Feste und Veranstaltungen
Empfehlenswerte Ausflüge Soziale Situation, Sicherheitslage
Bekannte Persönlichkeiten Anreise und Verkehr
Hotels, Backpacker, Hostels Fremdenverkehrsamt, Stadtführung

Kurzinfo

Tirana - Hauptstadt der Republik Albanien

Tirana ist die Hauptstadt der Republik Albanien und gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Erste Lebenszeichen gehen auf das 6. Jahrhundert und den römischen Kaiser Justinianus zurück, der an der Stelle der heutigen Stadt eine Festung errichten ließ. Doch kam es trotz dieser kaiserlichen Bemühungen erst im Jahre 1614 zur Gründung einer richtige Siedlung. Damals hatte der lokale Feudalherrscher Sulejman Pasha eine Moschee, einen Markt und Bäder errichteten und alles zusammen dann "Tehran" nennen lassen. Die Stadt war lange Zeit klein und unbedeutend geblieben, bevor sie im Jahre 1920 durch den Kongress von Lushnja zur Hauptstadt des Landes bestimmt wurde. 

Das heutige Tirana ist wirtschaftliches, kulturelles wie politisches Zentrum des Landes. Auch wenn ausländische Besucher die Stadt zumeist als klein empfinden, haben sie sie doch als charmanten, lebendigen Ort mit Herz erlebt. Die vielen historischen Bauwerke stehen neben kommunistischer Pragmatik und lassen sich bewundern als eine Art Symbiose zwischen europäischer und orientalischer Welt. Im Zentrum Tiranas erhebt sich die Moschee von Et'hem Bey, ein wundervoller Bau aus dem Jahre 1789, an den sich auch der 35 Meter hohe Uhrenturm aus dem Jahre 1830 anschließt. 

Die große Besonderheit von Tirana ist das Stadtbild. Dieses ist ein buntes Sammelsurium aus italienischen, orientalischen und Plattenbauweisen mit mehreren Slums. In den letzten Jahren hat man die Fassaden unzähliger Häuser, ja ganzer Straßenzüge im Innenstadtbereich in schrillen Farben angemalt und mit verrückten Mustern erneuert. Mit diesem farbigen Aufschrei wollte der Bürgermeister und Künstler Rama gegen das kommunistisch-traurige Einheitsgrau vorgehen.

Hinweis
Informationen, die für das gesamte Land gelten, z.B. zur Währung, zu Einreisebestimmungen, Gesundheitsfragen u.ä., sind hier nicht noch einmal dargestellt. Sie finden sie unter Albanien.

 

Name in der Landessprache
Tiranë oder Tirana
Name in Deutsch Tirana
Staat Albanien
Lage Tirana liegt in Albanien am Ishm-Fluss und am Fuße des Dajti-Berges.
Wahrzeichen Skanderbeg-Denkmal
Funktion der Stadt
Hauptstadt der Republik Albanien
Hauptort der Präfektur Tirana
Wirtschaftliches, kulturelles und politisches Zentrum von Albanien
Sitz eines katholischen und eines orthodoxen Erzbischofs
Fläche Ca. 42,00 km²
Einwohnerzahl
Ca. 523.000 (eigentliche Stadt)
Ca. 895.000 (Großraum Tirana)
Ethnien
Albaner
Roma
Griechen und Walachen u.v.a.
Sprachen V.a. Albanisch (Shqip)
Religionen
griechisch-orthodoxes Christentum
römisch-katholisches Christentum
Landeswährung Lek
Angrenzende Gewässer
Lumi i Tiranës (Fluss)
Erzen (Fluss, der an Tirana vorbeifließt)
Lana (Fluss, der das Stadtzentrum durchquert)
Adria (ca. 30 km entfernt)
Im Erholungspark am Südrand der Innenstadt liegt ein kleiner künstlicher See.
Berge und Erhebungen
Dajti-Berg (1.613 m)
Priska-Berg (1.353 m)
Offizielle Homepage der Stadt www.tirana.gov.al
Fremdenverkehrsamt
Touristenzentrum
Tourism Development Committee von Albanien
Bulevardi Dëshmorët e Kombit 8
Tirana
Tel: 00355 - (0)4 - 258322
Fax: 00355 - (0)4 - 258322
Email: tdc@interalb.net
Telefonvorwahl mit Länderkennung 00355 - (0)4 - Teilnehmernummer
Uhrzeit = MEZ bzw. im Sommer MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit)
Netzspannung, Netzfrequenz 220 V und 50 Hertz
Kfz.-Kennzeichen von Albanien  AL

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht