Länder der Erde » Europa » Albanien » Reiseinfo » Albanien Reiseinfo: Anreise und Verkehr

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Albanien: Anreise und Verkehr

Wie gelangt man nach Albanien?

Flugverbindungen
Der internationale Flughafen von Tirana, Tirana-Rinas (TIA), wird fast täglich von Austrian Airlines von Wien, Swiss Air von Zürich und Lufthansa von Frankfurt und München angeflogen. Zudem fliegen noch folgende Fluglinien nach Tirana: Malev, Tarom, Olympic, Turkish Airlines, Albanien Airlines und Adria Air.

Schiff
Es gibt regelmäßige Fährverbindungen von den italienischen Städten Triest, Ancona, Bari, Brindisi und Otranto nach Durrës und Vlora. Ebenso von Koper (Slowenien) und einigen griechischen Häfen. Von Korfu gibt es mehrmals am Tag eine Fähre nach Saranda, die zum Teil Fahrzeuge transportiert.

Bahn
Man kann nicht mit der Bahn nach Albanien einreisen, da die einzige internationale Strecke von Shkodra nach Podgorica führt und nicht für den Personenverkehr offen ist.

Bus
Es gibt Busverbindungen von Istanbul, Sofia und Athen, die Tirana anfahren.

 

Reisen im Land

Eisenbahn
Das Streckennetz ist 447 km lang und einspurig. Die Strecke verbindet Tirana und Shkodra, Vlora, Fier, Ballsh und Podgorec.

Bus
In Albanien reist man meistens mit dem Bus. Die Hauptrouten werden von Tirana aus befahren.

Straßen
Es gibt ca. 18.000 km Straße, von denen aber nur ca. 2.900 km asphaltiert sind. Die Straßen sind zum großen Teil in schlechtem Zustand und werden nicht nur von Autos und Bussen befahren. Man muss mit Pferdefuhrwerken, Ochsenkarren und auch freilaufenden Tieren rechnen.

Mietwagen
Man kann in Tirana Mietwagen auch von international bekannten Firmen bekommen.

Fährverbindungen
Zwischen Durrës und Vlora verkehrt regelmäßig eine Personenfähre.

 

Verkehrshinweise

Höchstgeschwindigkeiten
Grundsätzlich sind neben den dargestellten allgemeinen Geschwindigkeitsbegrenzungen die durch Schilder gekennzeichneten Geschwindigkeitsbegrenzungen strikt zu beachten.

  • Innerorts: in Ortschaften besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 40 km/h.
  • Landstraßen: auf Landstraßen besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h.

Besondere Vorschriften
In Albanien wird eine Maut-Gebühr verlangt. Pro Aufenthaltstag muss eine Versicherung gezahlt werden. Zudem ist die grüne Versicherungskarte Pflicht. Fahrzeuge mit internationalem Kennzeichnen werden häufig kontrolliert.

 

Internationales Kfz-Kennzeichen

Das internationale Kfz-Kennzeichen von Albanien lautet:

AL






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht