Länder der Erde » Australien/Südsee » Neuseeland » Wissenswertes » Neuseeland Wissenswertes: Sport

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Geografie

Sport

Segler in Auckland © goruma ( V. Koppenwallner)

Dem Besucher des Landes stehen eine Reihe von sportlichen Aktivitäten offen. Dabei darf nicht unerwähnt bleiben, dass Rugby der Nationalsport der Neuseeländer ist.

Segeln
Auf der Nordinsel kann man am besten im Golf von Hauraki und in der Bay of Islands segeln.
Das Segelrevier der Südinsel ist die zerklüftete Nordküste.

Tauchen
Man findet im gesamten Land Tauch-Shops und Tauchschulen, die Tauchgänge anbieten. Der Ferientaucher sollte sich jedoch auf kühlere Wassertemperaturen gefasst machen.

Surfen
Surfen erfreut sich neuerdings in Neuseeland wachsender Beliebtheit. Der Besucher wird allerdings erstaunt sein, wie wenig Neuseeländerinnen den Sport betreiben.

Kite-Surfen
Die einsamen, langen Sandstrände sind wunderbar für das Kite-Surfen geeignet.

Kajakfahren
Kajakfahren gehört zum Volkssport der Kiwis. Ob in Küstennähe oder in einem der zahlreichen Flüsse - an vielen Orten kann man Tagesausflüge oder mehrtägige Touren unternehmen.

Reiten
Für Reitliebhaber, die gerne an weiten Stränden entlangreiten oder sich auf einer mehrtägigen Reittour durchs Land schlagen, ist Neuseeland DAS Land.

Golf
ist in Neuseeland ein Volkssport. Selbst in entlegensten Gegenden findet man Golfplätze. Das Golfen ist in Neuseeland keine elitäre Angelegenheit. Es ist relativ preiswert und die Klientel reicht von Professoren bis Punks.

Angeln
Mit Ausnahme von wenigen Flüssen und Seen kann man in Neuseeland überall seine Angel ins Wasser werfen. Allerdings ist vor dem  Fischen im Süßwasser (Coarse Fishing) - also in Flüssen und Seen - eine Angelkarte zu erwerben, die in  ortsansässigen Sportgeschäften
oder Tankstellen erworben werden kann. An vielen Angelplätzen sind die erlaubten Fangmengen und Größe der Fische ausgewiesen. Um Taupo kann der begeisterte Angler die größten Forellen der Welt fischen. Generell lässt sich sagen, dass Hochseeangeln, im Vergleich zu anderen Aktivitäten in Neuseeland, relativ billig und unbürokratisch ist.

Wandern
Man kann in Neuseeland auf zahlreichen Wanderwegen die Natur erkunden, und das nicht nur auf Tagestouren, so besteht die Möglichkeit, sich tagelang auf diversen Pfaden in den Busch zu begeben.

Weiteres
Neben o. g. Aktivitäten kann derjenige, der unbedingt einen Adrenalinstoß bekommen möchte, sich dem Bungee-Jumping, dem Rafting in einem der zahlreichen reißenden Flüssen oder dem "Abseilen" widmen.






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht