Städte
Länder der Erde » Australien/Südsee » Amerikanisch Samoa » Einleitung » Amerikanisch Samoa Einleitung: Einleitung

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Geografie

Einleitung

Amerikanisch-Samoa liegt  - nicht zu verwechseln mit Samoa - mitten im südlichen Pazifik, östlich der Datumsgrenze und ist ca. 2.900 km von Auckland (Neuseeland), 8.500 km von Sydney (Australien) und 8.400 km von Los Angeles (USA) entfernt.
Die Inselgruppe gehört zum polynesischen Kulturkreis und liegt dabei im Zentrum von Polynesien. Zu Polynesien werden auch die Cookinseln, die Osterinseln, Französisch-Polynesien, Niue, die Pitcairn-Inseln, Samoa, Tokelau, Tonga, Tuvalu sowie Wallis und Futuna gezählt.
Amerikanisch-Samoa umfasst fünf Vulkaninseln und zwei Korallenatolle. Die zwei Hauptinseln heißen Tutuila und Ta'u. Ein Atoll ist die Swains-Insel, die ca. 340 km nordwestlich von Tutuila liegt und kulturell zu Tokelau, einer nördlich gelegenen, von Neuseeland abhängigen Inselgruppe, gehört. 1980 zwangen die USA jedoch Tokelau, die Insel an sie abzutreten, als eine Art Preis dafür, dass die USA keine Gebietsansprüche mehr an Tokelau stellte und bestimmte Fischereirechte akzeptierte.
Tutuila ist ca 32 km lang und 1-5 km breit. Auf der Insel wohnen ca. 95% der Gesamtbevölkerung.
Die Insel Ta'u ist ca. 10 km lang und 5 km breit.
Amerikanisch-Samoa gehört nach Tuvalu zu den am dichtesten besiedelten Inseln im Pazifik. Es wohnen dort im Durchschnitt 285 Personen auf einem Quadratkilometer.
Amerikanisch-Samoa liegt östlich der Länge 171° West, westlich des Breitengrades befindet sich Samoa, das ehemalige West-Samoa, das 1962 von Neuseeland als erste Pazifikinsel in die Unabhängigkeit entlassen wurde.
Als Reaktion darauf pumpten die Amerikaner riesige Mengen Geld nach Amerikanisch-Samoa, vor allem zum Straßenbau, zur Einrichtung von Schulen und zum Aufbau der Thunfischindustrie.
Samoa und Amerikanisch-Samoa haben dieselbe Sprache und Kulturgeschichte.
Amerikanisch-Samoa hat den Status eines "Unincorporated Territory of the US".

Bezeichnung des Landes Amerikanisch-Samoa
Staatsform Außenterritorium der USA
Lage Mitten im Südpazifik, auf einer geografischen Länge zwischen 169° und 171° West
und einer Breite zwischen 14° 1´ und 14° 3´ Süd
Nationalflagge  amerik_samoa_fahne.gif
Nationalhymne Lo'u Atunu'u pele 'oe
Einwohnerzahl 58.000
Ethnien Rund 89% Samoaner, Polynesier, 2% Europäer, 4% Tonganer und 5% andere
Religion Ca. 60% Congregationalisten, 20% Katholiken und 30% Protestanten und andere
Sprachen Samoanisch und Englisch
Hauptstadt Pago Pago, mit 11.000 Einwohnern
Fläche 199 km²
Höchste Erhebung Lafa, mit einer Höhe von 966 m
Längster Fluss Der Lautifi-Strom
Flächengrößter See Der Lake Namo auf der Swains-Insel
Internationales Kfz-Kennzeichen ASM
Währung US-Dollar
Zeitunterschied zur MEZ -13
Internationale Telefonvorwahl + 684
Internet-TLD (Top Level Domain) .as






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht