Länder der Erde » Asien » Thailand » Wissenswertes » Thailand Wissenswertes: Verkehrswesen

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Thailand: Verkehrswesen

Wie gelangt man nach Thailand?

Flugverbindungen
Thailand verfügt über sechs internationale Flughäfen. Diese sind in Bangkok, Chiang Mai, Phuket, Samui, Sukhotai sowie Tat Yai.

Bangkok ist ein internationales Drehkreuz, entsprechend zahlreich sind die Fluglinien, die die Stadt anfliegen (mehr als 80). Die nationale Fluggesellschaft heißt Thai Airways International (TG). Die Flughafengebühr beträgt in der Regel 500 BHT, Transitreisende und Kinder unter zwei Jahren sind ausgenommen.

Landweg
Über Land mit Bus und PKW kann man an folgenden Grenzorten nach Thailand einreisen:

Aus Laos
Friendship Bridge in der Provinz Nong Khai
Chong Mek - Pakse in Provinz Ubon Ratchathani
Savannakhet in der Provinz Mukdahan

Aus Kambodscha
Aranyaprathet - Poipet in Provinz Sa Kaeo
Klong Yai - Chan Yeam in der Provinz Trat

Aus Myanmar
Mae Sai - Tachilek in der Provinz Chiang Rai
Mae Sot - Myawadi in der Provinz Tak

Aus Malaysia
Sadao - Changlun in der Provinz Songkhla
Batong - Keroh in der Provinz Yala

Bahn
Mit der Eisenbahn kann man von Singapur oder Kuala Lumpur aus einreisen.

Reisen im Land

Flugverbindungen
Thailand verfügt über ein dicht ausgebautes und gut funktionierendes Flugnetz. Hauptanbieter sind Thai Airways und Bangkok Air. Außerhalb der Hauptsaison gibt es oft Vergünstigungen.

Bus
Thailand verfügt über ein gut ausgebautes Busnetz. Mit dem Bus kann so ziemlich jeder Ort gut erreicht werden. Bei längeren Strecken fahren die Busse auch über Nacht.

Sammelbus und Pickups
Neben den regulären Bussen bieten zahlreiche Privatanbieter den Service von Sammelbussen oder Pickups an. Häufig sitzt man auf einer offenen Ladefläche unter einem Sonnendach, was im warmen Klima Thailands sehr angenehm sein kann.

Eisenbahn
Das Schienennetz beträgt rund 4.600 km und verbindet alle größeren Städte. Täglich verkehren viele Züge mit Speise- und Schlafwagen sowie Klimaanlage. Die Züge fahren im Allgemeinen relativ langsam. Der Eastern&Oriental Express fährt innerhalb von drei Tagen an Sehenswürdigkeiten wie Chiang Mai, Lampang, der Ruinenstadt Ayutthaya und der Brücke am Kwai vorbei.

Fährverbindungen
In Thailand gibt es etwa 1.600 km Wasserwege.

Wer eine der vielzähligen Inseln besuchen möchte, kann eine der zahlreich angebotenen Fähren als Alternative zum Flugzeug benutzen. Viele der kleineren Inseln sind ausschließlich mit dem Boot zu erreichen.

Long-Tail-Boats
Zu den Inseln fahren Long-Tail-Boote. Sie haben eine schlanke Form und werden von einer Schraube, die am Ende einer langen Stange ins Wasser ragt, angetrieben.

Mietwagen
Mietwagen können in jedem Touristenort gemietet werden. Ein internationaler Führerschein muss vorgelegt werden.

Straßen
Es gibt ein gut ausgebautes Straßennetz von ca. 52.000 km mit zahlreichen Schnellstraßen.

Taxi
In jeder Stadt und jedem Touristenort verkehren Taxis. Der Preis sollte vor Antritt der Fahrt ausgehandelt werden. Trinkgeld wird im Allgemeinen nicht erwartet.

Tuktuk
Das Tuktuk ist eine Art billiges Taxi innerhalb thailändischer Städte. Es handelt sich dabei um ein Dreirad, das von einem Motorrad angetrieben wird. Das Tuktuk ist in der Regel seitlich geöffnet und hat ein Sonnendach.

Motorräder
In allen größeren Orten können preiswert Motorräder gemietet werden. Im Norden des Landes werden Motocross-Maschinen vermietet, die für Bergtouren geeignet sind.

Fahrräder
Fahrräder können in ganz Thailand, vor allem in Orten mit weitläufigen Tempelanlagen, gemietet werden.

Verkehrsregeln

In Thailand herrscht Linksverkehr. Um Ärger mit der Polizei oder gar den Gerichten zu vermeiden, sollten sich Autofahrer strikt an die im Land geltenden Verkehrsregeln halten. Unabhängig von den hier gegebenen Informationen ist es empfehlenswert, beim ADAC, dem AvD oder den Verkehrsclubs des betreffenden Landes detailiertere Informationen einzuholen.

Höchstgeschwindigkeiten

  • Innerorts: In Ortschaften besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 km/h.
  • Landstraßen: Auf Landstraßen besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 90-100 km/h.

Daneben ist selbstverständlich auf die jeweils aktuellen Geschwindigkeitsbegrenzungen vor Ort zu achten, die durch Verkehrsschilder angezeigt werden. Die Geldbußen bei Nichteinhaltung der Vorschriften sind hoch.

Besondere Vorschriften
In Thailand besteht für alle Insassen eines Fahrszeugs Gurtpflicht.

Promillegrenze
Die offizielle Promillegrenze liegt in Thailand für Fahrer von Kraftfahrzeugen bei 0,5 Promille.

Internationales Kfz-Kennzeichen

Das internationale Kfz-Kennzeichen von Thailand lautet:

THA






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht