Länder der Erde » Asien » Thailand » Einleitung » Thailand Einleitung: Einleitung

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Einleitung

Thailand - Atemberaubendes Urlaubsland

Thailand: Tempel in Ayutthaya © goruma (Dominik Jesse)

Thailand ist mit seinen unzähligen Inseln und Stränden sowie seiner phantastischen Küche und seinen sehr günstigen Preisen ein klassisches Reiseland geworden. Es bietet sowohl mondäne Hotelanlagen als auch einfache, preiswerte Bambushütten am Meer. Nicht zuletzt die asiatisch-buddhistische Gastfreundschaft ist dafür verantwortlich, dass viele Reisende immer wieder gern nach Thailand zurückkehren. Überall im Land gibt es buddhistische Tempel (siehe auch Buddhismus), die dem Reisenden offen stehen. 
Wertvolle Nutztiere in Thailand sind Elefanten. Sie werden etwa 30 bis 40 Jahre alt und müssen einem jahrelangen, harten Training unterzogen werden, bevor sie ihre Aufgaben erfüllen können. Gute Arbeitselefanten sind entsprechend teuer. In Thailand gibt es auch heute noch "Elefantenschulen", die die Ausbildung übernehmen.
Thailand ist landschaftlich abwechslungsreich. Der Norden am Fuße des Himalayas ist eine zerklüftete Bergregion, die von verschiedenen Bergvölkern bewohnt wird. Die Mitte des Landes dagegen ist flach und fruchtbar. Hier werden Reis- und Gemüseanbau betrieben. 
Ein anderes Gesicht Thailands sind internationale Prostitution und Kinderprostitution. Auch der Opiumanbau für den illegalen Drogenhandel boomt nach wie vor im so genannten "Goldenen Dreieck" im Norden des Landes an der Grenze zu Laos und Myanmar.

Hinweis:
Aufgrund der gegenwärtigen Proteste (Hintergründe hier >>>) und erbittert geführten Kämpfe im Lande rät das Auswärtige Amt dringend von Reisen ins Land ab.

Bezeichnung des Landes Königreich Thailand
Staatsform Konstitutionelle Monarchie
Geografische Lage Südostasien am Indischen Ozean sowie am Golf von Thailand
Nationalflagge
Nationalhymne Phleng Chat
Einwohnerzahl ca. 69,5 Millionen
Ethnien 75% Thais, 14% Chinesen sowie Bergvölker, Khmer, Laoten, Malaien, Moken, Inder und Weiße
Religionen 94% Buddhisten, 4% Muslime, der Rest vor allem Hindus und Christen
Sprachen Die Amtssprache ist Thai.
Hauptstadt Bangkok mit ca. 12 Mio. Einwohnern (Großraum)
Fläche 513.115 km²
Höchster Berg Doi Inthanon, mit einer Höhe von 2.576 m
Längster Fluss Der Grenzfluss Mekong, mit einer Gesamtlänge von 4.330 km
Flächengrößter See Khao Leam See
Flächengrößte Insel Phuket, mit einer Fläche von 543 km²
Landeswährung Baht (THB) = 100 Satang
Zeitunterschied zur MEZ + 6 h
Internationale Telefonvorwahl 0066
Netzspannung, Frequenz 220 Volt und 50 Hertz
Internet-TLD (Top Level Domain) .th
Internationales Kfz-Kennzeichen THA






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Geschichte

Etwa 10.000 v. Chr. ließen sich erstmals Menschen am Mekong und in der Khorat-Ebene nieder. Die älte...

      Geschichte