Städte
Länder der Erde » Asien » Singapur » Reiseinfo » Singapur Reiseinfo: Anreise und Verkehr

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Singapur: Verkehr / Anreise

Wie gelangt man nach Singapur?

Flugverbindungen
Der internationale Flughafen von Singapur ist ein wichtiges Drehkreuz für den Flugverkehr von Europa nach Asien und Ozeanien. Dementsprechend vielfältig sind die Flugverbindungen. Fast alle großen Fluglinien fliegen Singapore Changi Airport an. Der Flug von Europa dauert ca. 10 -12 Stunden. Folgende Fluggesellschaften fliegen Singapur an:

  • Air France
  • Air New Zealand
  • Lufthansa
  • British Airways
  • Qantas
  • American Airlines
  • Cathy
  • China Airlines
  • Korean Airlines
  • Malysia Airlines
  • Northwest Airlines
  • Thai Airlines
  • Singapure Airlines
  • United Airlines

Eisenbahn

  • Malaysia-Singapur
    Singapur ist mit Malaysia durch eine gute Zugverbindung verbunden. Aktuelle Informationen findet man auf der Webseite der Malayischen Eisenbahn: www.ktmb.com.my
  • Eastern-Oriental Express
    Der Zug fährt von Singapur über Kuala Lumpur bis nach Bangkok. http://www.orient-express.com

Bus
Ein gut ausgebautes Busnetz verbindet Singapur mit Malaysia.

Fähre
Um nach Indonesien zu gelangen, muss man über das Riau-Archipel Indonesiens fahren.

Yacht
Wer mit dem Gedanken spielt, Singapur mit einer Yacht anzulaufen, sollte sich dessen bewusst sein, dass die Straße von Malakka zu den gefährlichsten Gewässern der Welt zählt. Von der hier herrschenden Piraterie sind auch kleinere Segelyachten nicht ausgenommen. Immer wieder verschwinden auch größere Frachtschiffe unauffindbar in der Region!

Reisen in der Stadt

Eisenbahn
Das MTR (Mass Rapid Transit System) ist ein klimatisierter Zug, der ein modernes und effizientes Nahverkehrssystem darstellt. Er verbindet auch den Flughafen in ca. 20 Minuten Fahrt mit der Innenstadt. Mit dem Tourist Day Ticket kann man sowohl Busse als auch die Bahn nutzen.

Bus
Das Bussystem stellt eine effiziente Ergänzung zum MTR dar. Mit dem Tourist Day Ticket kann man sowohl Busse als auch die Bahn nutzen.

Mietwagen
Wer sich nur in Singapur aufhält, der sollte möglichst kein Auto mieten. Der Verkehr ist sehr hektisch und es wird auf der linken Fahrbahnseite gefahren. Das öffentliche Verkehrssystem funktioniert so gut, dass das Auto keine Alternative dazu darstellt.
Wer sich dennoch ein Auto mietet, um nach Malaysia zu fahren, der sollte im Hinterkopf haben, dass die Gebühren hierfür hoch sind.
Um ein Auto mieten zu können, muss man mindestens 21. Jahre alt sein und einen Führerschein vorweisen, der mindestens ein Jahr Gültigkeit besitzt und in englischer Sprache ausgestellt ist.

Fährverbindungen
Alle Inseln um Singapur können gut mit der Fähre erreicht werden. Das System funktioniert so reibungslos und pünktlich wie das Bahnsystem.

Verkehrsregeln
In Singapur herrscht bekanntermaßen Linksverkehr. Um Ärger mit der Polizei oder gar den Gerichten zu vermeiden, sollte man sich strikt an die im Land geltenden Verkehrsregeln halten. Die dargestellten Höchstgeschwindigkeiten können natürlich durch Verkehrsschilder verringert oder auch erhöht werden. Es ist unabhängig von den hier gegebenen Informationen empfehlenswert, beim ADAC, dem AvD oder dem Verkehrsclub in Singapur detaillierte Informationen einzuholen.

Höchstgeschwindigkeiten
Grundsätzlich sind, neben den dargestellten allgemeinen Geschwindigkeitsbegrenzungen, stets die durch Schilder gekennzeichneten Geschwindigkeitsbegrenzungen strikt zu beachten. In Singapur besteht auf den städtischen Straßen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 km/h und auf den Highways zwischen 80 und 90 km/h.

Promillegrenzen
In Singapur besteht für die Fahrer von Kraftfahrzeugen eine erlaubte Grenze für den Blutalkohol von 0,8 Promille.

Kfz-Landeskennzeichnung

Das internationale Kfz-Kennzeichen von Singapur lautet:

SGP






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht