Städte
Länder der Erde » Asien » Singapur » Landkarte » Singapur Landkarte: Geografie

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Geografie

Inhaltsverzeichnis

Fläche und Bodennutzung

Singapur umfasst eine Fläche von rund 712,4 km². Diese Fläche soll durch Landgewinnungsmaßnahmen bis zum Jahr 2030 bis auf 800 km² anwachsen.
Davon sind:

  • Wald
    Rund 5% des Landes sind bewaldetes Gebiet.
  • Äcker und Felder
    Rund 3% des Landes werden als Ackerland oder Felder genutzt.
  • Bebaute Flächen
    Rund 92% des Landes sind bebaut.

Landesgrenzen

Singapur besitzt bedingt durch seine Insellage keine direkten Landgrenzen. 
Die Nachbarstaaten sind Malaysia und Indonesien, die jedoch durch das Südchinesische Meer und den Golf von Singapur von Singapur getrennt sind.

Küstenlänge

Singapur besitzt eine Küste zur See mit einer Länge von rund 193 km.

Geografische Länge und Breite

Singapur liegt etwa auf der folgenden geografischen Breite (Abk. φ) sowie geografischen Länge (Abk. λ):

φ = rund 01° nördliche Breite
λ = rund 104° östliche Länge

Damit liegt das Land in den Tropen und fast am Äquator.
Ausführliche Informationen über diese Thematik finden Sie unter Geografische Länge und Breite.

Gesetzliche Uhrzeit

Für Singapur gilt gegenüber der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ), also der Zeit (ohne Sommerzeit) in Deutschland, Österreich und der Schweiz der folgende Wert. Dabei bedeutet ein Minuszeichen, dass es dort früher, ein Pluszeichen, dass es dort später als nach MEZ ist:

Δt (MEZ) = + 7 h

Weitere und ausführliche Erläuterungen zur Uhrzeit finden Sie unter Zeitzonen, Uhrzeit.

Sonnenhöchststand in Singapur

Singapur liegt auf einer nördlichen Breite von rund φ = 01° und liegt damit fast am Äquator. Sofern die Deklination δ der Sonne den Wert von rund 01°, besitzt, und sich damit der Bildpunkt der Sonne genau über der Stadt befindet, steht die Sonne dort senkrecht. Das geschieht genau zweimal im Jahr, und zwar grob gerechnet 4 Tage nach dem 21. März und 4 Tage vor dem 21. September.

Achtung
Sofern sich der Bildpunkt der Sonne und damit die Deklination δ nördlich der Breite von Singapur befindet, steht die Sonne zur Mittagszeit nicht im Süden, so wie in unseren Breiten, sondern im Norden. Die Sonne wandert also in diesem Fall von Osten über Norden nach Westen, wo sie dann, wie bei uns, untergeht.

Höchste Erhebung

Timah
Die höchste Erhebung des Landes ist der Timah mit einer Höhe von 166 m.

Flüsse

Seletar
Der längste Fluss des Landes ist der Seletar mit einer Länge von nur rund 15 km.

Seen

In Singapur gibt es zwar keine natürlichen Seen, aber dafür eine Reihe künstlicher Wasserreservoirs.

Inseln

Singapur besteht aus der Hauptinsel und 63 weiteren kleineren Inseln, so beispielsweise:

  • Bukum
  • Tekong
  • Ubin
  • Sentosa

Johorstraße, Straße von Singapur

Johorstraße
Singapur liegt südlich der Johorstraße, die Malysia von Singapur trennt. Die Straße von Johor hat eine durchschnittliche Breite von ca. einem Kilometer.

Straße von Singapur
Die Straße von Singapur verbindet die Straße von Malakka mit dem Südchinesischen Meer. Außerem trennt sie die Malaiische Halbinsel und die Inseln von Singapur von den indonesischen Riau-Inseln.
Sie besitzt eine Länge von rund 105 km und eine Breite um 20 km.

>>> Zum Seitenanfang






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht