Städte
Länder der Erde » Asien » Singapur » Einleitung » Singapur Einleitung: Einleitung

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Kurzinfo, Einleitung

Singapur - Südostasiens mächtiger Stadtstaat

Singapur wurde 1819 von den Briten als Handelsniederlassung gegründet.  Im Jahre 1963 wurde es Mitglied des neu gegründeten Staates Malaysia, erklärte sich jedoch nach zwei Jahren unabhängig. Frühe Chinesische Schriften aus dem 3. Jh. beschrieben die Inseln als "Pu-luo-chung", Insel am Ende der Halbinsel. Der Name Singapur kommt aus dem indischen Sanskrit und setzt sich zusammen aus Singha ("Löwe") und Pura ("Stadt"), bedeutet also Löwenstadt. Der Stadtstaat hat ca. 5,3 Mio. Einwohner, von denen jedoch nur ca. 3 Mio. die Staatsbürgerschaft des Inselstaats besitzen. 
Singapur ist eine multikulturelle Stadt. Es werden offiziell vier Sprachen gesprochen, Malaysisch, Englisch, Chinesisch und Tamilisch. Die Bewohner Singapurs sind durchweg mehrsprachig und fast jeder spricht Englisch.
Im Norden wird Singapur durch die rund 1.000 m breite Straße von Johor vom Malayischen Festland getrennt.
Es gibt derzeit zwei Landverbindungen über die Straße von Johor nach Malaysia:

  • einen im Jahr 1924 eingeweihten künstlichen Damm, der von der malayischen Stadt Johor Bahru nach Singapur führt. Über den Damm führen eine Straßen- und Schienenverbindung sowie eine Wasserpipeline, über die Singapur einen Teil seines Wasserbedarfs erhält.
  • zur Entlastung dieses Damms wurde ca. 20 Kilometer südwestlich davon eine Brücke errichtet, die die Stadt Tanjong Kupan in Malaysia mit Tuas auf Singapur verbindet.

Im Süden trennt die Straße von Singapur den Inselstaat von Indonesien (Sumatra).

Durch seine strategische Lage bedingt hat Singapur einen der größten Häfen der Welt. Mit Ausnahme von Massengütern wie Kohle, Sand, Getreide und Öl werden Güter mittlerweile weltweit bei Seetransporten in gut verschlossenen Containern mit international genormten Standardgrößen befördert. Diese sind 8 Fuß breit, 8,6 Fuß hoch und 20 oder 40 Fuß lang. Im Jahr 2005 wurden rund 21,5 Mio. TEU (Twenty Foot Equivalent Units = 20 Fuß - (Container)Einheiten) im Hafen von Singapur umgeschlagen. Damit liegt Singapur nach Hongkong (rund 22 Mio. TEU) weltweit auf Platz

Bezeichnung des Landes Republik Singapur
Staatsform Parlamentarische Republik
Geografische Lage rund 1° nördliche Breite
rund 104° östliche Länge
Nationalflagge
Nationalhymne Majula Singapura, Vorwärts Singapur
Einwohnerzahl 5,5 Mio.
Fläche 712,5 km²
Ethnien Chinesen rund 77%, 
Malaien 14%, 
Inder 8%, sonstige 1%
Religionen Buddhisten rund 43%, 
Muslime 15%, 
Taoisten 8%, 
Hindus 4%, 
Katholiken 5%, 
andere Christen 10%, andere Religionen 1%, Atheisten 14.%
Sprachen Die vier Amtssprachen Singapurs sind: Englisch, Chinesisch( Mandarin), Malaiisch und Tamilisch.
Hauptstadt Singapur
Fläche rund 648 km²
höchster Berg Timah mit einer Höhe von 166 m
längster Fluss Seletar mit einer Länge von rund 15 km
internationales Kfz-Kennzeichen SGP
Landeswährung Singapur Dollar (SGD)
Zeitunterschied zur MEZ + 7 h
internationale Telefonvorwahl +65
Internet-TLD (Top Level Domain) .sg






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht