Länder der Erde » Asien » Philippinen » Einleitung » Philippinen Einleitung: Einleitung

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Einleitung, Kurzinformaton

Die Philippinen sind ein Inselstaat mit 7.107 Inseln, von denen nur rund 1.000 größer als 1 km² sind und rund 460 größer als 2,5 km². Auf über 2.500 km² bringen es ganze elf Inseln. Westlich der Philippinen erstreckt sich die Chinischen Südssee und östlich der Pazifik.
Die Philippinen waren und sind ein zutiefst katholisches Land. 1995 fand hier die größte Versammlung zu Ehren eines Papstes, und zwar von Johannes Paul II statt. Ihm zu Ehren versammelten sich in Manila zwischen 4 und 5 Mio. Menschen.
Vor ihrem Besuch bei Papst Benedikt XVI. Ende Juni 2006 unterzeichnete die Präsidentin des Landes, Gloria Macapagal Arroyo (geb. 5. April 1947), ein Gesetz zur Abschaffung der Todesstrafe. Die Todesstrafe war bereits schon einmal im Jahr 1987 abgeschafft, aber 1994 wieder eingeführt worden. Aber erst ab 1999 wurden wieder Verurteilte mit der Giftspritze hingerichtet. Der damalige Präsident Joseph Estrada erließ sodann bereits 2000 ein Moratorium, sodass danach niemand mehr hingerichtet wurde. Auch nach der Amtsübernahme Arroyos im Jahr 2001 hatte es keine Hinrichtungen mehr gegeben. Es sei darauf hingewiesen, dass der Inselstaat häufiger von tropischen Wirbelstürmen heimgesucht wird.
Die Hauptstadt des Landes ist Manila.

Bezeichnung des Landes Republik der Philippinen
Staatsform Präsidialrepublik
geografische Lage Inselstaat in Südostasien
Nationalflagge
Nationalhymne Lupang Hinirang
Einwohnerzahl rund 100 Mio.
Ethnien 28% Tagalog
13% Cebuano
9% Llocano
7.5% Bisaya/Binisaya
7.5% Hiligaynon Ilonggo
6% Bikol
3.5% Waray
25.5% andere
Religionen 83% Römisch-Katholisch (ca. 83 Millionen)
9% Protestanten
5% Muslime
3% Buddhisten
Sprachen Amtssprachen: Filipino (basierend auf Tagalog) und Englisch;
Englisch ist die Geschäftssprache; zahlreiche lokale Sprachen und Dialekte sind in Gebrauch;
Spanisch wird kaum gesprochen.
Hauptstadt Manila mit ca. 12 Mio. Einwohnern
Fläche 300.000 km²
höchster Berg Der höchste Berg des Landes ist der Mount Apo, ein schlafender Vulkan in Mindanao mit einer Höhe von 2.954 m.
längster Fluss Cagayan mit einer Länge von 350 km
flächengrößter See Laguna de Bay auf Luzon mit einer Fläche von 194 km².
internationales Kfz-Kennzeichen RP
Währung Philippinischer Peso (PHP)
Zeitunterschied zur MEZ + 7 h
internationale Telefonvorwahl 0063
Netzspannung, Frequenz 220 Volt, 60 Hertz
Internet-TLD (Top Level Domain) .ph






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht