Städte
Länder der Erde » Asien » Malediven » Einleitung » Malediven Einleitung: Einleitung

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Einleitung

Malediven - Inselparadies im Indischen Ozean

Malediven © goruma (T.Asthalter)

Die Malediven bestehen aus einer Gruppe von 14 Atollen mit insgesamt 1.190 Korallen-Inseln, wovon nur um 200 ständig bewohnt sind. Der Inselstaat dehnt sich über eine Länge von rund 750 km und einer Breite von rund 120 km. Sie befinden sich im Indischen Ozean. Staatsreligion der Republik ist der Islam, was auch die Kultur und das Leben auf den Malediven bestimmt. Als Urlaubsziel sind die Malediven sehr beliebt und besitzen eine entsprechende Infrastruktur. 

Im Oktober 2009 fand eine beispiellose Aktion in ca. 4 m Tiefe statt auf dem Meeresboden. Das Kabinett des Staatspräsidenten Mohamed Nasheed unterzeichnete - mit einem Tauchequipment versehen - an besonders präparierten Tischen auf einer Schiefertafel eine Resolution gegen die Klimaerwärmung und den damit verbundenen Anstieg des Meeresspiegels.

Bezeichnung des Landes Republik Malediven
Staatsform Republik
Geografie Im Indischen Ozean, ca. 700 km süd-südwestlich von Indien.
Es besteht aus 19 Inselgruppen, 26 Atollen und 1.192 Inseln
Nationalflagge  malediven_fahne.gif
Nationalhymne Gavmii mi ekuverikan matii tibegen kuriime salaam
Einwohnerzahl ca. 329.000
Ethnien Singhalesen, Dravidianer, Araber, Afrikaner
Religionen Der Islam ist Staatsreligion (meist Sunniten)
Sprachen Divehi. Die Schrift ist arabischen Ursprungs und wird Thaana genannt.
Hauptstadt Malé mit ca. 124.000 Einwohnern
Fläche Die Landfläche aller Inseln beträgt ca. 300 km²
Die Fläche einschließlich der Wasserflächen umfasst rund 90.000 km²
Höchste Erhebung Eine namenlose Erhebung auf Wilingili Island im Addu Atoll mit einer Höhe von 2,4 m
Ein ca. 15 m hoher "Müll- und Bauschuttberg" in der Nähe des Kraftwerks von Malé
Internationales Kfz-Kennzeichen MV
Landeswährung maledivische Rufiyaa
Zeitunterschied zur MEZ + 4 h
internationale Telefonvorwahl +960
Netzspannung, Frequenz 220-240 Volt, 50 Hertz
Internet-TLD (Top Level Domain) .mv






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Geschichte

Etwa 500 bis 200 v. Chr. wurden die Malediven durch singhalesische Seefahrer entdeckt. Ab 200 v. Chr...

      Geschichte