Länder der Erde » Asien » Indien » Einleitung » Indien Indien: Einleitung: Einleitung

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Einleitung, Kurzinfos

Indien - Eine der ältesten und reichsten Kulturen der Welt

Agra,Taj Mahal © goruma (D.Jesse)

Indien ist das siebtgrößte Land der Welt mit der zweithöchsten Bevölkerungsdichte. Seit der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1947 ist Indien eine demokratische Republik, die zum Commonwealth gehört. Die Geschichte und Kultur Indiens ist eine der ältesten und reichsten der Welt und spiegelt sich u. a. in Bauwerken, der Musik und der Literatur wieder. Über 80% der Bevölkerung Indiens gehört der Glaubensgemeinschaft des Hinduismus an. Kulturelle Veranstaltungen, die Lebensweise sowie die Sitten und Bräuche der Inder sind von dieser Religion, in der z.B. Kühe heilig sind und wo an Wiedergeburt geglaubt wird, geprägt. Die ohne Zweifel bekannteste Person Indiens, dessen Wirken bis heute weit u. a. in die europäischen und anglo-amerikanischen Kulturkreise hineinreicht, ist Mahatma Gandhi.  

An rund 370 Universitären und 19.000 Colleges studieren und lernen rund 11,5 Millionen Menschen. Allerdings liegt die Analphabetenrate immer noch bei rund 40% und  300 Mio. leben immer noch unterhalb der Armutsgrenze. Aber auch 200 Mio. Inder werden mittlerweile zur Mittelschicht gerechnet. Im Land gibt es rund 350 Fernsehkanäle, die von insgesamt 60% aller Haushalte mit einem TV-Gerät empfanden werden können. Das jährliche Wirtschaftswachstum beträgt um 8%; die Rohstoffe des Landes sind vor allem Chrom, Erdöl, Eisenerz, Kohle und Kupfer. Die IT-Branche wächst weltweit am schnellsten, und so sollen bis zum Jahr 2010 zu den bestehenden weitere 11 Mio. Arbeitsplätze hinzukommen und der Umsatz auf 60 bis 70 Milliarden US-Dollar steigen. In der Biotechnik-Branche arbeiteten und forschten im Jahr 2007 rund 2 Mio. Menschen. 

Das Land wird leider immer mehr zum Ziel von muslimischen Kämpfern. Es kommt mittlerweile fast täglich zu kleineren und zunehmend auch zu größeren Terroranschlägen. Der letzte Terroranschlag in Bombay (Mumbai) vom 26. November 2008 kostete wahrscheinlich 172 Menschen das Leben, darunter drei Deutsche - während 293 verletzt wurden.  Erst am 29. November konnten die letzten drei Attentäter getötet und damit der Überfall beendet werden. Nähres unter Reisemedizin und Warnhinweise.

Bezeichnung des Landes Republik Indien
Staatsform Parlamentarische Demokratie im Commonwealth
Geografische Lage Südasien
Anreisetipp Flüge nach Indien - Preisvergleich bei Cheapflug
Nationalflagge
Nationalhymne Jana-Gana Mana
Einwohnerzahl ca. 1,2 Mrd.
Ethnien Indo-Arier 72%
Indigene 25%
Mongolen 
Andere 3%
Religionen Ca. 81% Hindus
Ca. 12% Muslime
Ca. 5,9% Christen
Ca. 1,8% Sikhs sowie Buddhisten, Anhänger des Jainismus und Parsen
Sprachen Hindi und Englisch sind Landessprachen
Zudem gibt es ca. 21 weitere anerkannte Sprachen.
Hauptstadt Neu-Delhi mit etwa 14 Mio. Einwohnern
Fläche 3.287.590 km²
höchster Berg Der höchste Berg ist der Kangchenjunga mit 8.586 m.
längster Fluss Indus mit einer Länge von rund 3.180 km.
Der Fluss durchfließt außerdem noch China und Pakistan
flächengrößter See Wular Lake mit einem Durchmesser von 24 km
Internationales Kfz-Kennzeichen IND
Landeswährung Indische Rupie = 100 Paise
Unterschied zur MEZ + 4,5h
internationale Telefonvorwahl + 91
Netzspannung, Frequenz 230-240 Volt und 50 Hertz
Internet-TLD (Top Level Domain) .in

 





Kommentare
Kuno  (Montag, 02.01.2017)
Wir sollten hier in Europa nicht so arrogant sein. Noch im 19. Jahrhundert waren viele Bauern Leibeigene und etwa Mitte des 19. Jahrhunderts wurde noch eine Frau als Hexe verbrannt. Von den vielen durch Hitler und seine Schergen Ermordeten ganz zu schweigen. Ach ja, bis Ende der 1950er Jahre durfte eine Frau ohne Genehmigung ihres Mannes in Deutschland nicht arbeiten.
Namenslos  (Mittwoch, 11.11.2015)
Uns kommt Indien immer so friedlich und kontemplativ vor. Leider täuscht das. Das Kastensystem unterdrückr zig Millionen von Menschen und behandelt sie wie Sklaven. Und der riesige Männerüberschuss führt immer wieder zu Vergewaltigungen von Frauen und Mädchen. Das ist wirklich nicht mein Land!

Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht