Länder der Erde » Asien » Bangladesch » Einleitung » Bangladesch Einleitung: Einleitung

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Einleitung, Kurzinformation

Bangladesh - Eines der ärmsten Länder

Das südasiatische Land Bangladesch ist das größte Deltagebiet der Welt. Mehr als 85% des Landes bestehen aus tiefgelegenen Schwemmlandebenen. Der südwestliche Teil des Landes besteht aus den Mangrovenwäldern Sunderbans, die zum Weltnaturerbe der UNESCO zählen und in denen beispielsweise der bengalische Tiger sein Zuhause findet.

Das Land ist muslimisch geprägt, rund 83% der Bevölkerung gehört dem Islam an, was sich in der bengalischen Kultur und im Alltag wiederspiegelt. Das mehrheitlich muslimische Ostbengalen, also das heutige Bangladesch, wurde bei der Unabhängigkeit des Subkontinents von Großbritannien als "Provinz Ost-Pakistan" Teil von Pakistan.  Pakistan und die Provinz Ost-Pakistan waren durch das ca. 2.000 km indisches Staatsgebiet voneinander getrennt. Am 26. März 1971 machte sich das Land dann von Pakistan unabhängig.

In dem bitterarmen Land lassen zahlreiche westliche Unternehmen Textilien herstellen. Dabei sind die Löhne der meist weiblichen Arbeiter kläglich und die Sicherheitsbedingunden erbärmlich. So stürzte am 24. April 2013 ein sechsstöckiges Fabrikhaus in sich zusammen, wobei ca. 1.100 Menschen ihr Leben ließen.

Bezeichnung des Landes Volksrepublik Bangladesch
Staatsform Parlamentarische Demokratie
Geografische Lage Südasien
Nationalflagge
Nationalhymne Amar Sonar Bangla
Einwohnerzahl ca. 164 Mio.
Ethnien Die Mehrheit der Bevölkerung sind Bengalen. Sie stammen von den indo-arischen Einwanderern ab.
 Außerdem gibt es rund 250.000 Biharis und kleinere Völker, die hauptsächlich in den Chittagong Hill Tracts leben.
Zu den vier größten zählen die Chakma, Tipras, Mros und Mogh.
Religionen Muslime ca. 90%, 
Hindus ca. 9%, 
Buddhisten ca. 0,6%, 
Christen ca. 0,3%, 
Ismailiten ca. 0,1%
Sprachen Bangla (Bengalisch)
Daneben mehrere Stammessprachen als Minderheitensprachen
Hauptstadt Dhaka mit geschätzten 15 Mio. Einwohnern
Fläche 147.570 km²
Höchster Berg Mount Keokradong, mit einer Höhe von 1.230 m
Längster Fluss Brahmaputra, mit einer Länge von 2.900 km
Flächengrößter See Karnafuli Reservoir
Internationales Kfz-Kennzeichen BD
Landeswährung 1 Taka = 100 Poisha.
Unterschied zur MEZ + 5 h
Internationale Telefonvorwahl + 880
Netzspannung, Frequenz 220/240 Volt und 50 Hertz
Internet-TLD (Top Level Domain) .bd

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht