Städte
Länder der Erde » Asien » Bahrain » Einleitung » Bahrain Einleitung: Einleitung

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Bahrain: Einleitung

Bahrain - Der Inselstaat im Persischen Golf

Östlich von Saudi-Arabien und westlich von Katar breitet sich das Königreich Bahrain aus, ein Inselstaat, der aus 33 Inseln in einer Bucht im Persischen Golf besteht. Das „Königreich der zwei Meere“, wie die deutsche Übersetzung des arabischen Namens „Bahrain“ lautet, ist mit dem gigantischen Nachbarn Saudi-Arabien über den King Fahd Causeway verbunden, der offiziell im Jahre 1986 eröffnet worden war und den jedes Jahr etwa 3 Millionen Fahrzeuge benutzen. Mit dem kleineren, dafür aber historisch um so mehr verknüpften Nachbarn Katar wird Bahrain in den nächsten Jahren über die Friendship Bridge angeschlossen sein. Ist dieses Projekt erst einmal vollendet, ist es die längste feste Landverbindung der Welt.
Das Königreich Bahrain Kingdom ist unter den muslimischen Ländern der Region fast schon so etwas wie eine Oase des Liberalismus. Reisende mögen an diesem Land das athentische arabische Flair, das man dort ohne die etwas strikten Regelungen des islamischen Rechts erleben kann. Dafür spricht allein schon der Umstand, dass hier der Alkohol fließt – wenn auch seit den neuen Regelungen des Jahres 2007 nur noch in größeren Hotels.
Bahrain, das kleinste Land der unabhängigen Golfstaaten, musste in der Vergangenheit schon oft einen diplomatischen Drahtseilakt bezüglich der (und im Falle Saudi-Arabiens beträchtlich) größeren Nachbarn vollführen. Das Land verfügt über Ölreserven, wenn auch über wenige. Rechnungen sehen es im Jahre 2015 endgültig versiegen, so dass sich Bahrain auf andere Wirtschaftsgrundlagen zu stützen hat. Das liberale politische System steht dem nicht im Wege, sondern förderte Entwicklungen wie Bankwesen, Aluminium-Export oder die eigene Automobilindustrie.
Bahrains Geschichte begann übrigens schon vor etwa 5.000 Jahren. Die Region erlebte die großen Zeiten der Dilmun-Periode, erfuhr die islamische Eroberung und Bekehrung und steht heute als modernes und offenes Land im 21. Jahrhundert. Es verfügt neben den Ölraffenerien auch über bedeutende Süßwasservorkommen, die einzigartig in der Golfregion sind. 
Erwähnenswert ist, dass der König der sunnitischen Glaubensrichtung angehört, während etwa 70% der Einwohner Schiiten sind.

Bezeichnung des Landes Mamlakat al-Bahrain 
(= Königreich Bahrain)
Staatsform Konstitutionelle Monarchie
Geografische Lage
Der Inselstaat Bahrain breitet sich in Vorderasien an einer Bucht im Persischen Golf aus.
 Er liegt östlich von Saudi-Arabien und westlich von Katar.
Nationalflagge  
Nationalhymne Bahrainuna (= Unser Bahrain)
Einwohnerzahl rund 1,2 Mio. - davon rund 50% Ausländer
Ethnien Bahraini (50%)
Nicht-Bahraini (50%)
Religionen
Der Islam ist in Bahrain Staatsreligion.
Schiitischer Islam (70%)
Sunnitischer Islam (30%)
Christen (9%)
Sonstige Konfessionen, v.a. Hindusimus
Sprachen Arabisch
Englisch ist sehr verbreitet und Geschäftssprache
Farsi, Urdu und Hindi außerdem weit verbreitet.
Daneben werden auch die Sprachen der Gastarbeiter gesprochen.
Hauptstadt al-Manama 
(ca. 200.000 Einwohner)
Fläche 710 km²
Höchster Berg Djebel Dukhan (134 m).
Internationales Kfz-Kennzeichen BRN
Landeswährung 1 Bahrain-Dinar = 1.000 Fils
Zeitunterschied zur MEZ

+ 2 h
(Es gibt in Bahrain keine Sommer- oder Winterzeitumstellung. Daher beträgt die Differenz zu Mitteleuropa im Winter + 2 Std. und im Sommer +1 Std.

Internationale Telefonvorwahl 00973 
Netzspannung, Frequenz 230 Volt, 50 Hertz (Dreipolige Stecker)
110 V, 60 Hz (in Awali)
Internet-TLD (Top Level Domain) .bh






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht