Länder der Erde » Asien » Aserbaidschan » Einleitung » Aserbaidschan Einleitung: Einleitung

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Reisemedizin

Alles Wissenswerte über die Reisemedizin bei goruma

      Reisemedizin

Städte

Unter Städte der Welt finden Sie nicht nur Städte wie Florenz oder Peking, sondern auch Städte wie Nukualofa und Zittau

      Städte

Cocktails der Welt

Mit unseren Cocktail-Rezepten gestalten Sie jede Party erfolgreich.

      Cocktails der Welt

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Europäische Länder

Informieren Sie sich detailliert über das Land Ihrer Wahl

      Europäische Länder

Einleitung, Kurzinfos

Aserbaidschan: Frau in traditioneller Tracht © goruma (V. Koppenwallner )

Aserbaidschan liegt südlich der Grenze zwischen Europa und Vorderasien, zwischen dem Kaspischen Meer im Osten und dem Kaukasus im Westen. Das Land besitzt keinen Zugang zu einem Meer.
Die frühere "Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik" wurde 1991 ein unabhängiger Staat.

Der südliche Teil des historischen Staatsgebietes befindet sich heute im Iran. Zu Aserbaidschan gehört die von Armenien, dem Iran und der Türkei eingeschlossene Exklave Nachitschewan. Das im Kernland befindliche, überwiegend von Armeniern besiedelte Gebiet um Bergkarabach wurde 1993 von Armenien besetzt, der Konflikt konnte leider bis heute nicht beigelegt werden. Die aserbaidschanischen Ölfelder auf der Halbinsel Abşeron zählen zu den ältesten industriellen Förderstätten. Hier wurde auch bereits im frühen Mittelalter das sogenannte ”Griechische Feuer“ gewonnen. Außerdem war die Region während der persischen Herrschaft ein beliebter Wallfahrtsort zoroastrischer Feueranbeter, die ihre Tempelanlagen vor allem in Gegenden mit hohen natürlichen Erdgasemissionen erbauten.

Bezeichnung des Landes Republik Aserbaidschan
Staatsform Republik
Unabhängigkeit am 18. Oktober 1991 von der Sowjetunion
geografische Lage Vorderasien
Nationalflagge Flagge, Aserbaidschan
Nationalhymne Aserbaidschan, Aserbaidschan
Einwohnerzahl ca. 9,2 Mio.
Ethnien Aserbaidschaner (ca. 90%), Daghestani, Russen und Armenier
Religionen ca. 90% Moslems (65% Sunniten und 35% Schiiten)
und ca. 1,5% Christen
Sprachen ca. 90% Aserbaidschanisch sowie Russisch und Armenisch 
Hauptstadt Baku
Fläche 86.600 km²
höchster Berg Bazar-Dyuzi mit einer Höhe von 4.480 m
längster Fluss Kura mit einer Länge von 1.507 km
flächengrößter See  Mingäçevir SuAnbari/Sarisu mit einer Fläche von 67 km²
Währung Manat
Unterschied zur MEZ + 3h
internationale Telefonvorwahl 00994
Netzspannung, Frequenz 220 Volt, 50 Hertz
Kfz-Kennzeichen AZ
Internet-TLD (Top Level Domain) .az

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Geschichte

Als Zeugnisse einer frühen menschlichen Besiedlung des aserbaidschanischen Territoriums gelten ...

      Geschichte

Politisches System

Aserbaidschan ist eine Präsidialrepublik. Die Nationalversammlung ist ein Einkammerparlame...

      Politisches System