Städte
Länder der Erde » Amerika » Hawaii » Einleitung » Hawaii Einleitung: Einleitung

Weltmeere

Karibisches Meer

      Weltmeere

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Wissensquiz

Quiz mit Fragen zu Amerika

      Wissensquiz

Astronomie

Wissen

Ungiftige Schlangen

      Wissen

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Geografie

Amerika - Bolivien

Informieren Sie sich detailliert über Bolivien

      Amerika - Bolivien

Astronomie

Das Sonnensystem

      Astronomie

Hawaii: Einleitung

Waianapanapa Nationalpark, Maui © Barton,goruma

Hawaii, das die ehemaligen Sandwichinseln umfasst, gehört zwar politisch zu den USA, kulturell und geografisch jedoch zu Polynesien.

Hawaii liegt als 50. US-Bundesstaat ca. 2.500 km östlich von dem Kernland der USA im nördlichen Pazifik und stellt zugleich den südlichsten Punkt der USA dar.
Andererseits bildet Hawaii den nördlichen Punkt des so genannten polynesischen Dreiecks, dessen östlicher die Osterinseln und dessen südlicher Neuseeland sind. Innerhalb dieses riesigen Dreiecks, das sich über große Teile des Pazifiks spannt, hatte sich die polynesische Kultur ausgebreitet.

Hawaii ist mit seiner polynesishen Kultur und Zweisprachigkeit einmalig für die USA. Die weiße Bevölkerung befindet sich hier sogar in der Minderheit. Das zeigt sich auch daran, dass die Hymne von Hawaii einen polynesischen Text hat.
Ebenfalls einzigartig ist das ehemalige polynesische Königreich, das es in Polynesien sonst nur noch auf Tonga gibt.
Die Inseln von Hawaii sind landschaftlich sehr abwechslungsreich. Neben den "Mondlandschaften" der Vulkane, die sich stellenweise direkt ins Meer ergießen und tropischen, paradiesischen Stränden, findet man intensive Landwirtschaft wie Ananasplantagen oder Kaffeeplantagen vor.
Hawaii gilt als das Paradies für Surfer und Vulkanliebhaber.

Hawaii wurde nach einem Volksentscheid am 21. August 1959 der 50. Bundesstaat der USA. Erstaunlich und fast bedrückend ist aber die Tatsache, dass die wirtschaftliche und politische Macht fast ausschließlich in den Händen der Weißen liegt und die Polynesier, also die eigentlichen Ureinwohner, nur sehr untergeordnete Postionen inne haben. Auf dem Gebiet der Justiz etablieren sich dagegen immer mehr Asiaten, aber auch dort befinden sich praktisch keine Polynesier!

Bezeichnung des Landes Hawaii
Staatsform Präsidial-Demokratie, es ist der 50. Bundesstaat der USA
an der Spitze steht ein Gouverneur
Geografische Lage Inselkette im Pazifischen Ozean; von rund 18° 55' bis 29° nördlicher Breite
von rund 154° 40' bis 162° westlicher Länge
Nationalflagge
Nationalhymne In Polynesisch: Hawaii Ponoi
und die Hymne der USA
Einwohnerzahl ca. 1,4 Mio.
Ethnien 24% weiß-polynesische Mischlinge
22% Kaukasier
16% Japaner
14% Philipinos
3% Chinesen
1% Polynesier. Mental fühlen sich jedoch ca. 5% dieser Gruppe zugehörig
Religion 68% Christen, 18% Atheisten, 9% Buddhisten, 5% andere
Sprachen Hawaiianisch (Polynesisch) und Englisch
Hauptstadt Honolulu mit rund 378.000 Einwohnern
Fläche 28.308 km² (davon 16.636 km² Landfläche und 11.672 km² Wasserfläche)
Höchster Berg Der Mauna Kea (=weißer Berg) auf dem Big Island, mit einer Höhe von 4.205 m.
Längster Fluss Kaukonahua auf der Insel O'ahu
Flächengrößter See Halulu-See auf der Insel Ni'ihau, mit einer Fläche von 3,48 km²
Internationales Kfz-Kennzeichen USA
Landeswährung US $ (US-Dollar)
Zeitunterschied zur MEZ - 11 h
Internationale Telefonvorwahl 001-808 (001 = USA)
Netzspannung, Frequenz 110/120 Volt, 60 Hertz.
Internet-TDL (Top Level Domain) .us

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht