Länder der Erde » Amerika » Bahamas » Einleitung » Bahamas Einleitung: Einleitung

Weltmeere

Karibisches Meer

      Weltmeere

Hurricane

Wann ist Hurrican-Saison? Goruma informiert über alles Wissenswerte zu Naturkatastrophen!

      Hurricane

Wissensquiz

Quiz mit Fragen zu Amerika

      Wissensquiz

Astronomie

Wissen

Ungiftige Schlangen

      Wissen

Naturwissenschaft

Warum ist die Sonne rot?

      Naturwissenschaft

Hagel

Hagel und Graupel

      Hagel

Geografie

Amerika - Bolivien

Informieren Sie sich detailliert über Bolivien

      Amerika - Bolivien

Astronomie

Das Sonnensystem

      Astronomie

Einleitung, Kurzinformation

Die Bahamas - Ein Touristentraum

Bahamas: Inselwelt © Bahamas Toruist Office

Auf dem Weg von Europa zum Eingang des Golfes von Mexiko gelegen, waren die Bahamas früher von großer strategischer Bedeutung für die Flotten der Kolonialmächte.
Seltsam ist es daher, dass erst 1648 die Briten Anspruch auf die Inseln erhoben haben. Bis dahin waren die 700  Inseln, von denen heutzutage rund 30 bewohnt sind, höchstens von schiffbrüchigen Piraten besucht worden.
Heute zählt das Land zu den beliebtesten Zielen der Touristen vor allem aus den USA.

Außerdem war es bis vor kurzem ein beliebtes Ziel für Kapitalanleger aus aller Welt, die das Bankgeheimnis der 400 Bankinstitute in Nassau schätzen, da die "Schweiz im Atlantik" keine Steuern auf Kapitalerlöse erhob.
Die Inselgruppe ist stark von den spanischen Eroberern beeinflusst und hat von diesen auch ihren Namen erhalten. Sie nannten die Gewässer um die Inseln Baja Mar "flaches Meer", woraus später Bahamas wurde.
 

Bezeichnung des Landes The Commonwealth of the Bahamas
Name auf Deutsch Bahamas
Staatsform Parlamentarische Monarchie im Commonwealth of Ntions
geografische Lage Die Bahamas liegen südlich von Florida, zwischen Atlantischem Ozean und der Karibik.
Nationalflagge
Nationalhymne March on, Bahamaland
Einwohnerzahl ca. 390.000
Ethnien Nachfahren der Westafrikaner 90%
Nachkommen der englischen Siedler, Mulatten, Haitianer 10% u. a.
Religionen 70% Protestanten (Baptisten, Anglikaner, Methodisten u. a.), 15% Katholiken
andere christliche Kirchen rund 13%
sowie Minderheiten von Anhängern der Naturreligionen oder jüdischen und muslimischen Gemeinschaften.
Sprachen Die Amtssprache ist Englisch.
Hauptstadt Nassau mit ca. 270.000 Einwohnern
Fläche 13.939 km²
höchster Berg Mount Alvernia mit einer Höhe von 63 m
flächengrößter See Blue Holes
internationales Kfz-Kennzeichen BS
Landeswährung Bahama-Dollar
Zeitunterschied zur MEZ - 5 h (November bis März)
- 4 h (April bis Oktober)
internationale Telefonvorwahl 001242
Netzspannung, Frequenz 120 Volt und 60 Hertz
(Ein Adapter ist erforderlich.)

 






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht 


Geschichte

Um 1.000 n. Chr. datieren die ersten Siedlungen auf den Inseln. Hier siedelten Indianer des Stammes ...

      Geschichte