Städte
Länder der Erde » Afrika » Kap Verde » Landkarte » Kap Verde Landkarte: Geografie

Savannen

Alles über Savannen - einschließlich der Feuchtsavannen, Dornensavannen und Trockensavannen

      Savannen

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Wüste - Sahara

Die Sahara ist die größte Wüste der Welt

      Wüste - Sahara

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Giftschlangen

Die gefährlichsten Giftschlangen in Afrika

      Giftschlangen

Geografie

Inhaltsverzeichnis

Fläche und Grenzen

Die neun bewohnten Inseln von Kap Verde umfassen eine Fläche von insgesamt 4.033 km².
'Davon sind:

  • Äcker und Felder
    Nur wenige Flächen des Landes werden als Ackerland oder Felder genutzt, besonders zum Anbau von Wein, Kaffee, aber auch Obst und Gemüse.
    Wegen der geringen Anbaufläche müssen rund 90% des Nahrungsbedarfs importiert werden. Auf Grund der Niederschläge ist die Insel Santo Antão relativ fruchtbar. Die Einwohner bezeichnen sie als Agrarinsel.
  • Wüste
    Ein Großteil der Inseln besteht aus Sand- und Salzwüsten. So kann man die Insel Santiago als Sand- und Salzwüste bezeichnen.
  • Gebirge
    Viele der Inseln sind stark gebirgig, so besteht die Insel Fogo praktisch gänzlich aus dem Vulkan "Pico do Fogo".

Kap Verde besitzt auf Grund seiner Insellage mit keinem Staat eine gemeinsame Landesgrenze.

 

Küstenlänge

Die Kapverdischen Inseln (Kap Verde) besitzen eine Küste zur See mit einer Länge von rund 965 km.

 

Tidenhub in Praia

In Praia beträgt der mittlere Tidenhub rund 3 m. Ausführliche Erläuterungen zu Ebbe und Flut finden Sie unter Gezeiten, Ebbe und Flut, Allgemeines.

Vergleiche
Den weltweit höchsten Tidenhub findet man übrigens in der Bay of Fundy in Kanada, er beträgt dort bis zu 16 m, bei Springflut sogar über 20 m. Die Bay of Fundy liegt am Atlantik zwischen den kanadischen Provinzen New Brunswick und Nova Scotia, die im Deutschen "Neuschottland" heißt und deren Hauptstadt Halifax ist. An der deutschen Nordseeküste schwankt er etwa zwischen 1 m und 3 m. In der westlichen Ostsee dagegen beträgt der Tidenhub nur um 0,3 m, während er in der östlichen Ostsee kaum noch merkbar ist.

 

Geografische Länge und Breite

Die Kapverdischen Inseln bzw. der Inselstaat Kap Verde erstrecken sich über die folgende geografische Breite (Abk. Δφ) sowie geografische Länge (Abk. Δλ):

Δφ = von 17° 45' N bis 18° 30' N
Δλ = von 076° 15' W bis 078° 15' W

Ausführliche Informationen über diese Thematik finden Sie unter: Geografische Länge und Breite.

 

Gesetzliche Uhrzeit

Für Kap Verde gilt gegenüber der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ), also der Zeit (ohne Sommerzeit) in Deutschland, Österreich und der Schweiz  der folgende Wert. Dabei bedeutet ein Minuszeichen, dass es dort früher und ein Pluszeichen, dass es dort später als nach MEZ ist:

Δt (MEZ) = -2 h

Weitere und ausführliche Erläuterungen zur Uhrzeit finden Sie unter: Zeitzonen, Uhrzeit.

 

Sonnenhöchststand in Praia

Die Hauptstadt von Kap Verde ist Praia, sie liegt auf einer nördlichen Breite von rund φ = 15°. Da Praia aber zwischen dem nördlichen und südlichen Breitengrad, also in den Tropen, liegt, steht die Sonne zweimal im Jahr exakt senkrecht über der Stadt, und zwar immer dann, wenn die Deklination der Sonne gerade gleich der Breite der Stadt ist, also 15° N ist. Das ist grob gerechnet 33 Tage vor dem 21. Juni und dann wieder 33 Tage nach dem 21. Juni der Fall. Sofern der Bildpunkt der Sonne nördlicher liegt als die betrachtete Breite von 15° N steht die Sonne mittags im Norden und nicht wie in Europa im Süden.

 

Berge auf den Inseln

Der höchste Berg des Landes ist der Vulkan "Pico do Fogo" auf der gleichnamigen Insel mit einer Höhe von 2.829 m, dessen letzter Ausbruch im Jahr 1995 war.

 

Der Atlantik

Die Kapverden - bzw. Kapverdischen Inseln - liegen mitten im Atlantik. Ihre kürzeste Entfernung zum afrikanischen Kontinent (Senegal/Mauretanien) beträgt ca. 665 km. Ausführliche Informationen zum Atlantik finden Sie bei Goruma unter Weltmeere >>>.

>>> Zum Seitenanfang






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht