Städte
Länder der Erde » Afrika » Kap Verde » Einleitung » Kap Verde Einleitung: Einleitung

Savannen

Alles über Savannen - einschließlich der Feuchtsavannen, Dornensavannen und Trockensavannen

      Savannen

Wissen

Die sieben Weltwunder der Antike

      Wissen

Wüste - Sahara

Die Sahara ist die größte Wüste der Welt

      Wüste - Sahara

Kaffee

Alles über den Kaffee, Beschreibung zahlreicher Kaffeearten

      Kaffee

Giftschlangen

Die gefährlichsten Giftschlangen in Afrika

      Giftschlangen

Einleitung, Kurzinfos

Kap Verde - Ein Paradies für Windsurfer

Auf Kap Verde leben ca. 520.000 Einwohner, während rund 700.000 im Ausland leben. Die wirtschaftlichen Bedingungen der Kapverdischen Inseln sind schlecht. Es gibt keine nennenswerten natürlichen Rohstoffe und kaum Niederschlag.
Die eingeschränkte Anbaufläche auf den Inseln reicht nicht aus, um die Bevölkerung zu ernähren. Etwa 20 Prozent des Bruttoinlandsprodukts werden von den im Ausland lebenden Kapverdern bestritten, die Geld an ihre Verwandten überweisen.

Bevor die Portugiesen im Jahre 1460 mit der Besiedelung der Inselgruppe im Westen Afrikas begannen, war Kap Verde noch nicht bevölkert. Rasch aber belebte sich die flächengrößte der kapverdischen Inseln, Santiago. Zunächst eine Anlaufstelle für weitere Afrikaexpeditionen, wurde die Insel bald zu einem bedeutsamen "Umschlagsplatz" afrikanischer Sklaven. Die europäischstämmigen "Ureinwohner" vermischten sich über die Jahre mit ihren Haussklaven. Heute sind etwa 70 Prozent der Bevölkerung Kap Verdes Mulatten.

Mit dem Ende der Sklaverei in Amerika im Jahre 1875 ging auch die Blütezeit der kapverdischen Inseln zu Ende. Erst 100 Jahre später erlangte die Inselgruppe ihre Unabhängigkeit. Heute versucht die demokratisch gewählte Regierung durch den gezielten Ausbau des Tourismus einen wirtschaftlichen Aufschwung herbeizuführen. Dabei darf nicht unerwähnt bleiben, dass die Kap Verden als Paradies für Windsurfer gelten.

Bezeichnung des Landes República de Cabo Verde
Name in Deutsch  Republik Cabo Verde (Kapverden)
Staatsform Parlamentarische Demokratie
geografische Lage Kap Verde besteht aus 15 Inseln, die im Atlantik rund 600 km von der Westafrikanischen Küste (Senegal) entfernt liegen
von denen neun bewohnt sind.
Nationalflagge
Nationalhymne Cântico da Liberdade
Einwohnerzahl 520.000 auf den neun Inseln und ca. 700.000 im Ausland
Ethnien rund 70 % Mulatten, rund 28 % Schwarze, der Rest Weiße und andere.
Religionen rund 94% der Einwohner sind katholisch, der Rest sind Protestanten, Zeugen jehovas und diverse Naturreligionen
Sprachen Portugiesisch
Kreolisch
Hauptstadt Praia
Fläche 4.033 km²
höchster Berg Vulkan "Pico do Fogo" 2.829 m
internationales Kfz-Kennzeichen CV
Landeswährung Kap Verde Escudo
Zeitunterschied zur MEZ -2 h
Internet-TLD (Top Level Domain)  .cv






Kommentieren

eMail:  

Name:  

Kommentar:  


Benoten sie diesen Artikel


 
gut 1   2   3   4   5  schlecht